Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Christiane Rösinger liest in Bibliothek in Garbsen
Aus der Region Region Hannover Garbsen Christiane Rösinger liest in Bibliothek in Garbsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 23.03.2018
Autorin Christiane Rösinger kommt in die Stadtbibliothek Garbsen. Quelle: Marius Becker/dpa
Garbsen-Mitte

Die Musikerin und Autorin Christiane Rösinger liest am Donnerstag, 19. April, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Garbsen aus ihrem neuen Buch „Zukunft machen wir später“. Einlass ist ab 19 Uhr. Darin beschreibt die Berlinerin ihre Erfahrungen, die sie beim Unterricht mit Flüchtlingen gemacht hat.

Rösinger bringt Flüchtlingen Deutsch bei

Seit 2015 gibt Rösinger Deutschkurse. In ihrem Kreuzberger Anfängerkurs sitzen oft Menschen, die keine gute Bleibeperspektive haben. Aber nicht nur die Teilnehmer kämpfen mit trennbaren Verben und „den verdammten drei ‚Sie‘“ der deutschen Sprache. Auch Rösinger hat alle Mühe, das „Lernziel“ zu erreichen und sich selbst zu integrieren. Bis das gelingt, schlägt sie sich mit den beiden größten Hindernissen herum – „der deutschen Gesellschaft und der deutschen Grammatik“, wie es in der Ankündigung heißt.

„Alles kann ein Fettnäpfchen sein“, sagte Rösinger über die Unterrichtssituation. Für Flüchtlinge sei oft problematisch, was als Lerninhalt für den Deutschunterricht im Anfängerkurs vorgesehen sei. „Wie soll man über eine Wohnung sprechen, über Möbel, die man anschaffen kann, wenn man seit einem Jahr in einer Turnhalle lebt?“, fragt Rösinger. Wenn man über das Thema Familie spräche, kämen vielen Schülern die Tränen. Es gebe aber im Unterricht auch viel Lustiges, weil das Nichtverstehen auch mithilfe von Pantomime oder Zeichnungen überspielt werden muss.

Erfolge und Misserfolge, lustige und frustrierende Momente, Sinn und Unsinn von Lehrbuchaufgaben sowie Gemeinheiten der deutschen Sprache, an denen regelmäßig alle Deutschlernenden verzweifeln – davon erzählt Rösinger ehrlich, humorvoll, selbstironisch und mit einer guten Portion satirischer Kritik an Verwaltung und Bürokratie.

Sängerin, Barbetreiberin und Autorin

Rösinger war Mitbegründerin, Sängerin und Texterin der Berliner Band Lassie Singers und Britta. In den Neunzigerjahren war sie eine der Betreiberinnen der legendären Flittchenbar am Berliner Ostbahnhof, die sie 2010 zu neuem Leben erweckte. Seitdem führt sie einmal im Monat durch eine musikalische Gala-Show im Kreuzberger Club Südblock. Neben ihrer Arbeit als Musikerin schreibt sie für verschiedene Zeitungen und Magazine.

Karten kosten im Vorverkauf 8 Euro, an der Abendkasse 10. Vorbestellungen nimmt das Team der Stadtbibliothek unter Telefon (05131) 707170 oder per E-Mail an stadtbibliothek@garbsen.de entgegen.

Von Gerko Naumann

Kostenlos Graffiti sprayen, BMX fahren und Sportgeräte ausprobieren: Das bietet die Mobile Jugendpflege der Stadt Garbsen an ihrem Funmobil an. Das startet die neue Saison am 5. und. 6. April in Horst.

23.03.2018

Die Berliner Philharmoniker unter Leitung ihres designierten Chefdirigenten Kirill Petrenko sind am Freitag, 13. April, in einer Live-Übertragung im Cinestar Garbsen zu hören. Solistin ist Yuja Wang. 

26.03.2018

Während die Stadt mit einem Masterplan die Integration voranbringen will, ist sie an vielen Orten bereits fortgeschritten. Flüchtlinge und Garbsener zeigen, wie das Zusammenleben beide Seiten bereichern kann.

26.03.2018