Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Das ist am Wochenende in Garbsen los
Aus der Region Region Hannover Garbsen Das ist am Wochenende in Garbsen los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 25.10.2018
Das ist am Wochenende in Garbsen los. Quelle: HAZ Collage
Garbsen

Spätestens jetzt kann die Kürbis-Dekoration rausgeholt werden, denn Halloween rückt näher. Das Freizeitheim veranstaltet an diesem Freitag schon eine Halloween-Party für Kinder. Für ganz kleine Kinder hat die Stadtbibliothek ein eigenes Programm für den Vormittag vorbereitet. Und dann geht’s ins Wochenende: Dieses wird sogar eine Stunde länger – die Zeit wird von Sonnabend auf Sonntag um eine Stunde zurückgestellt. Viel Zeit also für den Besuch einer Ausstellung oder den Auftritt von Götz Frittrang beim Heitlinger Herbst und vieles mehr an diesem Herbstwochenende in Garbsen.

Freitag: Halloween-Party im Freizeitheim

Verkleiden ist Pflicht, das beste Kostüm wird prämiert: Eine Halloween-Party steigt am Freitag, 26. Oktober, im Freizeitheim Garbsen. Auf die Kinder bis zwölf Jahre warten viele schaurige Aktionen. Die Teilnahme kostet 2 Euro. Weitere Informationen gibt das Team im Haus der Jugend, Dorfstraße 28, Telefon (0 51 31) 46 38 83, E-Mail an hdj.berenbostel@web.de. Rückfragen beantworten auch die Schulsozialarbeiter der Stadt Garbsen unter Telefon (0 51 31) 70 76 80.

Im Freizeitheim steigt am Freitag eine Halloween-Party für Kinder. Quelle: Archiv

Freitag: Tag der offenen Tür in der Jugendwerkstatt

Die evangelische Jugendwerkstatt Garbsen öffnet am Freitag, 26. Oktober, ihre Türen für Besucher. Beim „Tag der offenen Tür“ soll ein Blick hinter die Kulissen der Werkstatt ermöglicht werden. Das Programm beginnt um 10 Uhr und endet um 13 Uhr, Jugendwerkstatt Garbsen, Carl-Zeiss-Straße 7. Vor Ort werden auch Speisen und Getränke angeboten.

Freitag: Ausstellung von Katrin Grote

Letzte Chance: Noch bis Freitag, 26. Oktober, stellt Katrin Grote ihre Collagen im Rathaus Garbsen aus. Aus Zeitschriften, Zeitungen und Kalendern sammelt die Sehnderin Bilder und Ausschnitte und setzt sie neu zusammen.

Karin Grote stellt im Rathaus ihre Collagen aus. Quelle: Stadt Garbsen

Freitag: Singen und Lesen für Kleinkinder

Die Stadtbibliothek Garbsen-Mitte lädt Kinder unter drei Jahren mit ihren Eltern ein, am Freitag, 26. Oktober, um 9.30 Uhr, in die Stadtbibliothek, Rathausplatz 13, zu kommen. Im Programm stehen Lieder, Reime und Bücher für Kleinkinder.

Freitag: Ilmasi-Schüler spielen Rockmusik

„Bock auf Rock“ heißt es am Freitag, 26. Oktober, um 11.30 Uhr im Forum der Ilmasi-Schule an der Ludwigstraße. Die Ilmasi-Band macht sich an Tasten und Saiten zu schaffen. Die 14 Schüler spielen zusammen mit Studierenden der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Der Eintritt ist frei. Das inklusive Kooperationsprojekt spielt außerdem am Sonnabend, 27. Oktober, um 11 Uhr vor dem Hauptbahnhof in Hannover.

Freitag: Studenten stellen Ideen für den Campus aus

Am Freitag, 26. Oktober, bietet sich die vorerst letzte Chance, eine Ausstellung der kreativen Ideen zum neuen Campus in Garbsen zu besuchen. Die „Innovation Cell“, eine Gruppe engagierter Studenten und Mitarbeiter der Fakultät Maschinenbau, präsentiert zahlreiche Entwürfe, von der Anbindung an den Campus bis hin zur Gastronomie und Freizeitgestaltung. Die Ausstellung findet im Lichthof des Welfenschlosses, Welfengarten 1, Hannover statt. Der Eintritt ist frei.

Studenten der Leibniz Universität stellen ihre Ideen für Garbsen in einer Ausstellung vor. Quelle: Joanna von Graefe

Wochenende: Frauenzentrum bietet Nähkurs an

Das Mädchen- und Frauenzentrum Garbsen bietet einen Nähworkshop an, in dem Frauen das Nähen lernen und ihre Ideen verwirklichen können. Der Kurs findet am Sonnabend, 27. Oktober, von 16 bis 19 Uhr und am Sonntag, 28. Oktober, von 10 bis 13 Uhr im Frauenzentrum, Planetenring 10, statt. Das Angebot richtet sich an Anfängerinnen und geübte Näherinnen. Die Teilnehmerinnen lernen Grundlagen an der Nähmaschine mithilfe einer Schneiderin. Die Teilnahme kostet 39 Euro. Anmeldung sind unter Telefon (0 51 37) 12 22 21 oder per E-Mail an info@frauenzentrum.de möglich.

Wochenende: Holzbauwelt in der Stephanusgemeinde

Am Wochenende findet in der Stephanusgemeinde die Holzbauwelt für Kinder statt. Von Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. Oktober, können Kinder zwischen sechs und elf Jahren mit ca. 60.000 Holzklötzen Türme und Häuser bauen. Los geht’s am Freitag von 15 Uhr bis 18 Uhr, am Sonnabend von 11 Uhr bis 17 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr zum Familiengottesdienst in der Stephanusgemeinde, Stephanusstraße 22.

Sonnabend: Götz Frittrang beim Heitlinger Herbst

Am Sonnabend, 27. Oktober, ist der Kabarettist Götz Frittrang zu Gast beim Heitlinger Herbst. Frittrang lernt mit fast vierzig Jahren, erwachsen zu werden. Im aktuellen Programm „Götzseidank“ geht es um den ewigen Konflikt zwischen Jung und Alt, Kindererziehung mit Angst und Einschüchterung, um Wurstsalat und Napoleons Rückmarsch von Moskau.

Götz Frittrang bespielt am Sonnabend die Bühne beim Heitlinger Herbst. Quelle: Stefan Maria Rother

Sonnabend: Nabu ruft zu Pflegeeinsatz auf

Um Fledermäuse ausreichend Winterquartiere zu bieten, trifft sich der Nabu Garbsen zum jährlichen Pflegeeinsatz. Dafür werden Helfer gesucht. Am Sonnabend, 27. Oktober, treffen sich alle Beteiligten um 10 Uhr im Stadtpark. Sie wollen Bäume und Büsche frei schneiden.

Der Nabu möchte Winterquartiere für Fledermäuse schaffen. Quelle: Nabu

Sonntag: Comedy im Horster Harlekin

Am Sonntag, 28. Oktober, kommt Johannes Flöck mit seinem Sologastspiel „Verlängerte Haltbarkeit“ in den Horster Harlekin. Flöcks Auftritt beginnt um 20 Uhr. Karten können online oder unter Telefon (05131) 455935 bestellt werden.

Sonntag: Modellbörse für Autu und Eisenbahn in der IGS

Im Forum der IGS Garbsen, Meyenfelder Straße 8-16, findet am Sonntag, 28. Oktober, eine Modellbörse für Autos und Eisenbahnen statt. Die Ausstellung beginnt um 11 Uhr und endet um 16 Uhr. Der Eintritt für Besucher über 14 Jahren beträgt 1,50 Euro. Weitere Informationen sind unter Telefon (05131) 454290 beim örtlichen Börsenleiter Joachim Sundmacher erhältlich.

Die IGS veranstaltet am Sonnabend, 28. Oktober, eine Modellbörse. Quelle: Archiv

Sonntag: Garbsenerin im Finale von „Das Große Backen“

Mit einer funkelnden Kristall-Torte mit verschiedenen Füllungen hat sich die Garbsenerin Janet Nesmedin gegen die Konkurrenz durchgesetzt und ist ins Finale der Fernsehsendung „Das Große Backen“ auf Sat 1 eingezogen. Diesen Sonntag, 28. Oktober, entscheidet sich, wer Deutschlands bester Hobbybäcker ist. Die Sendung läuft um 17.45 Uhr in Sat 1.

Mit einer Kristall-Torte hat sich Janet Nesmedin ins Finale bei "Das Große Backen" gebacken. Quelle: Sat.1/Claudius Pflug

Sonntag: Stiftungsveranstaltung der Klosterkirche

Die Kirchengemeinde Marienwerder lädt für Sonntag, 28. Oktober, zu einer Stiftungsveranstaltung in die Klosterkirche ein. Ein Konzert mit dem Ensemble Blech5+ beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden für die Stiftung gebeten. Anschließend gibt es einen Imbiss im Gemeindehaus.

Das Ensemble Blech 5+ spielt Musik aus unterschiedlichen Stilen und Epochen. Quelle: Hans-Heinrich Auditor

Sonntag: Sonderausstellung im Heimatverein

An diesem Sonntag, 28. Oktober, wird die Sonderausstellung „Die vergessene Welt der Kaffeekannen und Mokkatassen“ vom Heimatverein noch einmal für Besucher geöffnet. Die Ausstellung im Heimatmuseum, Hannoversche Straße 134, 30823 Garbsen, ist von 14 bis 17 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei, über Spenden freut sich der Museumsverein. Die Heimatvereine bieten an den Öffnungstagen Kaffee und selbst gebackenen Kuchen an.

Die Sonderausstellung im Heimatmuseum dreht sich rund um Kaffee und Porzellan. Quelle: Anke Lütjens

Sonntag: Eine Stunde länger Schlafen

Nicht vergessen: Am Sonntag, 28. Oktober, um drei Uhr nachts werden die Uhren wieder umgestellt – und zwar um eine Stunde zurück, auf zwei Uhr. Das bedeutet, dass wir zwar eine Stunde länger schlafen können, führt aber auch dazu, dass es früher dunkel wird. Im März ist es dann genau andersherum: Eine Stunde weniger Schlaf, dafür wieder längere Tage.

Von Joanna von Graefe

The same procedure as every year: Insgesamt acht Läufer vom Garbsener Sportclub (GSC) treten beim alljährlichen Halbmarathon und Fun Run in Garbsens englischer Partnerstadt Worksop an.

28.10.2018

Es gibt weiter keine Lösung für die Verkehrssituation vor dem Kindergarten an der Leistlinger Straße in Meyenfeld. Politiker und Eltern wollen eine Ampel – doch die gesetzlichen Voraussetzungen fehlen.

25.10.2018

Wie soll die Neue Mitte in Garbsen aussehen? Der Frankfurter Architekt Ferdinand Heide hat im Umweltausschuss einen Plan für die Gestaltung der Flächen rund um das Rathaus vorgestellt.

28.10.2018