Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Puppentheater zeigt Märchen von Schneekönigin
Aus der Region Region Hannover Garbsen Puppentheater zeigt Märchen von Schneekönigin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 31.01.2019
Das Stück ist am 2. Februar um 15 Uhr im Gemeindehaus zu sehen. Quelle: Anke Lütjens (Archiv)
Altgarbsen

Das Theaterstück „Das Märchen von der Schneekönigin“ nach Hans-Christian Andersen ist am Sonnabend, 2. Februar, um 15 Uhr im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Alt-Garbsen, Calenberger Straße 19, zu sehen. Das Ehepaar Günther und Giesela Overlach illustriert das Märchen mit Stabpuppen. Eine Märchenerzählerin liest den Text zwischen den Dialogszenen, die von den Puppen gespielt werden. Der Eintritt ist frei.

Im Märchen geht es um die Hauptperson Gerda, die einen weiten Weg gehen muss, um ihren Freund Kai aus der eisigen Macht der Schneekönigen zu befreien. Auf ihrem Weg begegnet sie unterschiedlichen Menschen, die sie behindern oder unterstützen. Den jeweiligen Personen sind typische Kulissen zugeordnet. „Das ist eine liebevolle Aufführung des Märchens, die junge und ältere Menschen begeistert. Reizvoll ist dabei die Begegnungsmöglichkeit für alle Generationen“, sagt Pastor Peter-Christian Schmidt.

Von Anke Lütjens

„Human“ heißt die neue Konzertreihe des Kammerchores Schloß Ricklingen. Die Proben für die Auftritte Anfang März in Wunstorf sowie in Steinhude und in der Willehadi-Kirche in Garbsen laufen.

31.01.2019

Gleich mehrere Garbsener Schulen öffnen im Februar ihre Türen und laden zu Informationstagen ein. Die Ilmasi- Schule lädt für den 7., die IGS für den 16. und das JKG für den 23. Februar ein.

31.01.2019

Die SPD Garbsen will die 100 Jahre alte Lindenallee in Schloß Ricklingen unter besonderen Schutz stellen und als Naturdenkmal ausweisen. Damit sollen auch eine Verbreiterung der Straße erschwert werden.

31.01.2019