Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Ukrainer fährt betrunken ohne Zulassung
Aus der Region Region Hannover Garbsen Ukrainer fährt betrunken ohne Zulassung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 27.06.2018
In Garbsen ermittelt die Polizei gegen einen 33-Jährigen aus der Ukraine. Quelle: Symbolbild (M. Holz)
Anzeige
Garbsen

Betrunken am Steuer, gefälschter Ausweis, Auto ohne Zulassung: Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag einen 33-jährigen Mann aus der Ukraine vorläufig festgenommen. Der BMW mit Hamelner Kennzeichen war einer Streife gegen 1.15 Uhr aufgefallen. Als die Polizisten den Wagen gestoppt hatten, fiel ihnen der Alkoholgeruch im Auto auf. Der Alcotest ergab einen Wert von 1,47 Promille. Da sich der Fahrer mit einem bulgarischen Pass auswies, der offensichtlich gefälscht ist, wurde er vorläufig festgenommen. Außerdem war das Fahrzeug des Mannes nicht zugelassen.

Von Markus Holz

Ein Radfahrer hat in Berenbostel am Schulzentrum offenbar einen Raubüberfall verhindert. Die Polizei sucht ihn und den Täter.

27.06.2018

Die Polizei Garbsen hat in der Nacht zu Sonnabend zwei Autoaufbrecher in Meyenfeld festgenommen. Die Männer aus Ungarn sitzen in U-Haft. Ein Autofahrer aus Horst half bei der Verfolgung.

27.06.2018

Akrobatik, Jonglage, Clowns-Comedy: Vier Tage lang haben die Jungen und Mädchen der Ratsschule mit dem Projektzirkus der Familie Rasch intensiv für ihre großen Auftritte in der Manege geprobt.

27.06.2018
Anzeige