Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Robert-Koch-Straße soll im Herbst saniert werden
Aus der Region Region Hannover Garbsen Robert-Koch-Straße soll im Herbst saniert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 28.04.2018
Die Robert-Koch-Straße in Osterwald Oberende soll im Herbst saniert werden. Quelle: Gerko Naumann
Anzeige
Osterwald

 Die Robert-Koch-Straße in Osterwald Oberende soll im Herbst saniert werden. Die Fahrbahndecke weise erhebliche Mängel auf, teilt Frank Hauke mit, der als Stadtbaurat der Verantwortliche in der Verwaltung der Stadt Garbsen ist. „Es gibt Unebenheiten, Risse und vereinzelte Schlaglöcher“, so Hauke. Zusätzlich sei in einigen Bereichen eine Reparatur der Bordsteine und der Gossen notwendig.

Für die „große Lösung“ fehlt das Geld

Diese Arbeiten sollen rund 170.000 Euro kosten. Der Betrag ist relativ gering, weil die Straße lediglich mit einer neuen Asphaltschicht versehen werden soll. Je nach Ausmaß der Schäden wird auch die Tragschicht ausgetauscht. Grundsätzlich sei aus technischer Sicht eine „grundhafte Erneuerung der Straße wünschenswert“, sagt Hauke. Für diese „große Lösung“ stünden im Haushalt allerdings nicht die entsprechenden Mittel bereit.

Solche Löcher sind auf der Robert-Koch-Straße keine Seltenheit. Quelle: Gerko Naumann

Für die Anwohner hat das einen großen Vorteil: Sie müssen sich nicht mit den sogenannten Ausbaubeiträgen an den Kosten beteiligen. Das wäre erst dann der Fall, wenn die Straße komplett saniert wird. Die geplante Reparatur sei aber immerhin geeignet, die „Nutzungsdauer der Straße wieder zu verlängern“, kündigt Hauke an.

Die Robert-Koch-Straße gehört zu den wichtigsten und am meisten befahrenen im Stadtteil Osterwald Oberende. An ihr liegen unter anderem die Hauptstelle der Grundschule, das Gelände des Sportvereins SV Wacker Osterwald und der Friedhof.

Ortsrat trifft die Entscheidung

Bei seiner nächsten Sitzung entscheidet der Ortsrat Osterwald, der auch die Bürger aus dem Nachbarort Heitlingen vertritt, ob der Plan der Verwaltung umgesetzt wird. Ortsbürgermeister Jürgen Haase hält den grundsätzlich für sinnvoll und rechnet deshalb auch mit einer breiten Mehrheit im Ortsrat. „Angesichts des großen Sanierungsbedarfs vieler Straßen, Rad- und Fußwege in Garbsen ist die Ausbesserung doch immerhin mal ein Anfang“, sagt er. Für die Zukunft wünsche er sich, dass die Verantwortlichen im Rathaus auch die Sanierung der Fußwege entlang der Hauptstraße in den Blick nehmen.   

Die Robert-Koch-Straße in Osterwald Oberende soll im Herbst saniert werden. Quelle: Gerko Naumann

Info: Der Ortsrat Osterwald tagt am Mittwoch, 16. Mai. Die Sitzung beginnt um 20 Uhr im Hotel Körber an der Hauptstraße 182.   

Von Gerko Naumann

Die Jungen und Mädchen der Kita St. Raphael üben für ihren großen Auftritt beim internationalen Kinder- und Kulturenfest am 5. Mai. Die Kirchengemeinde feiert am Antareshof  ihr 50-jähriges Bestehen.

27.04.2018

Joe’s Puppenbühne Sperlich gastiert am Montag, 14. Mai, im Gasthaus Reddert in Berenbostel. Um 15 Uhr führt die Familie das Stück „Die kleine Meerjungfrau“ auf.

24.04.2018

Das Restaurant Felix auf dem Rathausplatz in Garbsen wird derzeit um eine Außenterrasse erweitert. Im Sommer will Inhaber Erdem Gül dort eine Leinwand aufbauen und die Spiele der Fußball-WM zeigen.

27.04.2018
Anzeige