Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Rüdiger Kauroff besucht die Pflegefachschule
Aus der Region Region Hannover Garbsen Rüdiger Kauroff besucht die Pflegefachschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 21.06.2018
Der Landtagsabgeordnete Kauroff (3.v.links) im Gespräch mit Lehrkraft Dorit Schaper (von links), Marlies Jasiniok (SPD), Christina Hahne-Erz (Leiterin des Haus der Ruhe), Judith Hahne (Leiterin der Pflegefachschule) und Usamet Abaz. Quelle: Linda Tonn
Meyenfeld

Wie gehen Pflegefachschule und die Pflegeeinrichtungen in Garbsen mit dem Fachkräftemangel um? Darüber hat der Landtagsabgeordnete Rüdiger Kauroff (SPD) bei einem Besuch mit Geschäftsführern und Ausbildern diskutiert. „Wir brauchen Personal überall“, sagte Judith Hahne, die Leiterin der Pflegefachschule in Meyenfeld, die derzeit etwa 200 angehende Pfleger ausbildet. Zwar würden auch immer wieder ausländische Fachkräfte angeworben, allerdings sei die Anerkennung der Abschlüsse sehr problematisch, außerdem reichten die Deutschkenntnisse nicht immer aus. „Wir wollen Fachkräfte ausbilden“, bestätigt Christina Hahne-Erz, Leiterin der Seniorenresidenz „Haus der Ruhe“. Doch dafür brauche man ausreichend Menschen. Gerne würde sie die Stellen auch mit ausländischen Kräften besetzen. Doch die bürokratischen Hürden seien hoch: „Man wartet teilweise bis zu einem Jahr auf einen Termin bei der Botschaft.“ Kauroff sagte zu, dass er dieses Thema weitergeben werden.

Ein weiteres Diskussionsthema war das Ansehen des Pflegeberufs: „Die Pflege ist eine schwierige Ausbildung“, sagte Pflegedienstleiter Usamet Abaz. Die Schüler müssten gut kommunizieren können, stressresistent und teamfähig sein. Zudem bräuchten sie ein großes Fachwissen. „Das Ansehen des Berufs ist noch nicht da, wo es sein könnte“, sagte Hahne. Auch deshalb würden sich zu wenige für die Ausbildung interessieren. „Um den Stellenwert des Berufs zu steigern ist die Einrichtung einer Pflegekammer ein wichtiger Schritt“, sagte Kauroff. Derzeit läuft die Wahl zu einer Kammerversammlung. Auch die niedersächsische Gesundheitsministerin Carola Reimann (SPD) begrüßt den Vorstoß der Pflegekräfte: „Mit der Pflegekammer bekommen die Pflegenden in Niedersachsen eine starke Stimme.“

Von Linda Tonn

Mit der Aufführung des Musicals „Als Dornröschen zweimal wachgeküsst wurde“ haben die Havelser Grundschüler am Mittwochnachmittag den Märchenklassiker der Brüder Grimm kräftig durcheinander gewirbelt.

21.06.2018

An der Wand der Sporthalle zwischen Johannes-Kepler-Gymnasium und Caroline-Herschel-Realschule entsteht ein farbenfrohes Graffiti. 13 Schüler beider Schulen haben es in einem gemeinsamen Projekt entworfen.

24.06.2018

54 Schüler haben den Realschulabschluss an der Caroline-Herschel-Realschule geschafft, 21 von ihnen sogar den Erweiterten Abschluss. Eins der besten Zeugnisse hat der Afghane Mohammad Rezaie.

21.06.2018