Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Speedcarver sägen um die Wette
Aus der Region Region Hannover Garbsen Speedcarver sägen um die Wette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 25.04.2018
Sergey Dyschlevyy erschafft innerhalb einer Stunde mit seiner Kettensäge eine Harfe. Quelle: Anke Lütjens
Anzeige
Berenbostel

 Um kurz nach 14 Uhr am Sonnabend flogen die Späne: Moderator Christoph Dannowski zählte von zehn herunter, die Speedcarver schmissen ihre Kettensägen an. Kurz darauf lag der Geruch von Benzin in der Luft und ohrenbetäubender Lärm ertönte. Elf Kettensägen-Künstler traten bei der zweiten Niedersachsenmeisterschaft im Speedcarving auf dem Parkplatz an der Ziegeleischeune von Möbel Hesse gegeneinander an, davon einer außer Konkurrenz. Auch zwei Frauen waren dabei.

Ihre Aufgabe: Innerhalb von einer Stunde eine Holzskulptur zu erschaffen. Die Werke wurden anschließend meistbietend versteigert. Am Sonntag gab es einen zweiten Durchgang. Wer aus beiden Durchgängen den größten Erlös erzielt hatte, gewann die Meisterschaft und qualifizierte sich damit für die Deutsche Meisterschaft. Außerdem erschufen die Künstler für ihre Sponsoren ein Kunstwerk wie ein Schwein für Möbel Hesse, einen Mini Cooper oder einen Tisch mit dem Schriftzug Kalimera.

Von Anke Lütjens

Das Heimspiel des TSV Havelse gegen die zweite Mannschaft von Hannover 96 und der Familientag haben 1000 Menschen ins Wilhelm-Langrehr-Stadion gelockt. Vor allem beim Bubble Soccer herrschte Andrang. 

22.04.2018

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Stadtrat Garbsen sorgt sich um die Sicherheit von Radlern angesichts des neuen Logistikzentrums von Amazon an der Burgstraße. Sie hat einen Antrag formuliert.

25.04.2018

Ein Gruppe Jugendlicher hat in der Nacht zu Sonntag einen 36-Jährigen in Berenbostel überfallen. Ein mutiger Zeuge schrie die Täter an und schlug sie so in die Flucht. Die Polizei sucht Zeugen.

22.04.2018
Anzeige