Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Osterwalder spenden 3000 Euro für die Jugend
Aus der Region Region Hannover Garbsen Osterwalder spenden 3000 Euro für die Jugend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 22.11.2017
Engagiert für die Osterwalder Jugend: Hartmut Sprotte (von links), Britta Schiermeyer vom Akkordeon-Orchester, Sigrid Spintge, René Rohn (Jugendfeuerwehr Oberende), Leon Greiner, Rolf-Günther Traenapp (Musikverein), Ortsbürgermeister Jürgen Haase und Daniel Meyer (Jugendfeuerwehr Unterende) an der Remise. Quelle: Jutta Grätz
Osterwald

Konzerte, Kunsthandwerk, Kulinarisches und das Motto "Wir - für die Osterwalder Jugend" hatten Anfang Oktober Hunderte Besucher auf den Markt gelockt, den der Heimatverein erstmals auf der neuen Naturerlebniswiese ausgerichtet hatte.

"Der Überschuss der Premiere kann sich sehen lassen", sagte Hartmut Sprotte, Vorsitzender des Heimatvereins Osterwald am Freitag bei der Übergabe des Reinerlöses an die Vereinsvertreter. Denn es gab noch eine Premiere: Erstmals geht das beim Markt erwirtschaftete Geld nicht in das Projekt der Naturerlebniswiese samt Remise und Musikpavillon. Über jeweils 500 Euro für ihre Jugendarbeit freuen sich der Musikverein Musikfreunde Osterwald Unterende, das Akkordeon-Orchester Osterwald, die Feuerwehren aus Oberende und Unterende sowie die beiden Osterwalder Schützenvereine.

Konkrete Pläne, wie sie das Geld verwenden wollen, haben bisher nur zwei der Vereine. "Unsere Lichtpunktanlage ist ausgefallen, wir brauchen dringend eine neue", sagte Sigrid Spintge, Jugendleiterin der Unterender Schützen. "Und wir richten mit dem Geld voraussichtlich unsere Weihnachtsfeier aus", sagte Leon Greiner, stellvertretender Jugendleiter des Oberender Schützenvereins, "aber das besprechen wir im Team."

Von Jutta Grätz

Diese Blues Matinee ist ein Traum: Mehr als 300 Besucher erleben im Rathaus Soul und Rhythm & Blues mit B.B. and the Blues Shaks auf ganz hohem Niveau.  

18.11.2017

„Zauber der Farben“: Die Künstlergruppe „Horster Ma(h)lzeiten“ zeigt für wenige  Stunden ihre Jahresschau mit abstrakten Farbkompositionen, kraftvollen Porträts und detailreichen Stillleben.

21.11.2017

Kinder aus der katholischen Kita Corpus Christi bereichern das nächste Café Kalle. Gäste sind am Donnerstag, 23. November, ab 15 Uhr zum Kaffee im Kulturhaus Havelse willkommen.

18.11.2017