Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Garbsen Andreas Barthel dreht Haarmann-Film
Aus der Region Region Hannover Garbsen Andreas Barthel dreht Haarmann-Film
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:41 15.06.2018
Filmemacher Andreas Barthel. Quelle: Markus Holz
Garbsen/Hannover

Fritz Haarmann wird zurückkommen. 100 Jahre nach ersten gestanden Mord 1918 mordet er wieder – auf der Leinwand. Der Garbsener Filmemacher Andreas Barthel startet die Vorarbeiten für den neuen Haarmann-Streifen „Warte, warte nur ein Weilchen“. Drehbeginn Ende 2018, Kinostart irgendwann in 2019.

Es wird keine Dokumentation über den Sexualmörder, keine Biografie und kein Abklatsch vom „Totmacher“ mit Götz George. Barthel setzt das Morden in die Moderne, er ruft Haarmanns Seele aus dem Jenseits, lässt sie Besitz ergreifen von einem Mister oder einer Misses X und öffnet damit die Büchse der Pandora. Der neue Mörder mordet, ohne es zu wissen – wie in Trance. Barthel will modernen Grusel schaffen ohne Gewaltdarstellung und spritzendes Blut, aber mit viel Kopfkino und Anspielungen auf filmische Kniffe von Hitchcock, Carpenter und Fassbinder/Lommel (“Zärtlichkeit der Wölfe“).

Andreas Barthel mit dem ersten Plakat zum Haarmann-Film. Quelle: Markus Holz

Barthel weiß, dass es eine Gratwanderung wird: links die starken Vorgängerfilme, rechts die Tragödien in den Familien der ermordeten Jungen und Männer in Hannover und vorne das Ziel, etwas Eigenes zu gestalten. Haarmann als Symbol für das Böse schlechthin. Der Film soll ohne jegliches Wissen über Haarmanns Leben verständlich bleiben. Tobias Heil schreibt das Drehbuch, das Casting soll bevorstehen. Es sind acht Hauptrollen zu besetzen. In einer spielt der professionelle Wrestler Lloyd Anoaʻi.

Von Markus Holz

Mit vielen Veranstaltungen will die Gemeinde St. Raphael der biblischen Geschichte von Tobit eine neue Aktualität geben. Die Tobitwoche beginnt am 14. Juni mit einem Festgottesdienst und geht bis zum 24. Juni.

15.06.2018

Der Australier Rob Tognoni bringt am Freitagabend kraftvollen Bluesrock auf den Rathausplatz. Er spielt das erste Abendkonzert der Blues Time 2018. Im Programm folgen Marcus Bonfanti und The Godfathers.

15.06.2018

Ab Donnerstag wird in Havelse im Bereich der Kreuzung Am Hohen Holze / Am Hasenberge die Trinkwasserleitung erneuert. Deshalb kommt es für zwei Wochen zu Umleitungen und Sperrungen.

12.06.2018