Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Gehrden Auszeichnungen für sprachbegabte MCG-Schüler
Aus der Region Region Hannover Gehrden Auszeichnungen für sprachbegabte MCG-Schüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 27.06.2018
Junge Sprachgenies: Für die erfolgreiche Teilnahme gibt es Urkunden. Quelle: Rabenhorst
Gehrden

Bei Sprachen preiswürdig: Das Matthias-Claudius-Gymnasiums (MCG) hat mehrere Auszeichnungen beim Bundeswettbewerb für Fremdsprachen eingeheimst. Die Gymnasiasten belegten in ihren Altersstufen vordere Plätze und gehören zu den besten Teilnehmern in Niedersachsen.

Die zehn Jugendlichen des MCG, die bei einem Solowettbewerb angetreten sind, mussten sich intensiv mit sprachlichen, kulturellen und landeskundlichen Themen auseinandersetzen. Vor der schriftlichen Prüfung war ein Videobeitrag „einzusenden“. Der schriftliche Teil der Prüfung umfasste Aufgaben zum Wortschatz, Leseverstehen, Hörverstehen und einer freien Textproduktion. Zwei davon sind sogar Landesieger geworden: Rasmus von Blumröder und Paula Geisemeyer wurden besonders geehrt. Die Abiturientin Jana Winnecke hat beim altsprachlichen Wettbewerb in der Oberstufe teilgenommen. „Das alles sind super Leistungen“, lobte Marc Belgardt, der den Wettbewerb am MCG organisierte. Dieser solle die Schüler motivieren, ihre Fremdsprachenkenntnisse auf spielerische Weise zu verbessern. „Sie sollen Spaß daran haben“, sagte der Lehrer.

Aber auch die Ergebnisse für die Teilnahme am Big- Challenge-Wettbewerb können sich sehen lassen. Hannah Broere aus der fünften Klasse, Marco Carta aus Klasse sechs und die Siebtklässlerin Victoria Rusu landeten dabei ganz vorn. Diese Challenge ist ein europaweiter Englisch-Wettbewerb für Schüler der Klassenstufen fünf bis neun. Die Teilnehmer müssen 54 Fragen beantworten und haben vier Antwortmöglichkeiten. Nur eine ist richtig. Die Fragen sind auf Englisch formuliert und umfassen Grammatik, Vokabeln, Aussprache sowie etwas Landeskunde der englischsprachigen Länder. Insgesamt haben 145 Schüler des MCG mitgemacht.

Und auch für andere Schüler hat sich das Lernen gelohnt: Schüler der Jahrgänge neun bis zwölf des MCG haben parallel zum täglichen Unterricht Französisch auf hohem Niveau gepaukt. Maya Gaudino, Maximilian Krebs und Ela Zeineb Rahmouna sind nun mit einem Sprachdiplom ausgezeichnet worden. Sie haben in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Calenberger Land die DELF (Diplome d’Etudes en Langue Francaise)-Prüfungen bestanden. DELF ist ein international anerkanntes, offizielles Sprachdiplom, das die Tür zum Studium in Frankreich öffnet.

Belgardt zeichnete gemeinsam mit seinem Kollegen Ulrich Harms die Jungen und Mädchen aus, die an den Wettbewerben mitgewirkt haben. Auch Schulleiterin Monika Schulte lobte den außerschulischen Einsatz. „Ich freue mich, dass die Schüler sich die zusätzliche Arbeit gemacht haben“, sagte die Rektorin.

Von Heidi Rabenhorst

Das Problem an der Bushaltestelle „Im Mühlenteich“ will der Ortsrat von Leveste endlich lösen. Angedacht ist statt einer kompletten Umgestaltung zunächst die Fällung eines Baumes.

27.06.2018

Viertklässler der Grundschule Am Castrum in Gehrden spenden ihre Schultaschen für guten Zweck.

27.06.2018

Der Entwurf für die neue Grundschule Am Langen Feld in Gehrden ist vorgestellt worden. Den Architektenwettbewerb hat ein Büro aus Osnabrück gewonnen. Im nächsten Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen.

26.06.2018