Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Gehrden Ein Könner des Boogie Woogie
Aus der Region Region Hannover Gehrden Ein Könner des Boogie Woogie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 23.04.2018
Thomas Scheytt gehört zu den meistbeschäftigten Musikern der europäischen Blues- und Boogie-Szene. Quelle: Claus Barg
Gehrden

 Thomas Scheytt, zweifacher Gewinner des German Blues Award 2015, gilt als einer der besten zeitgenössischen Boogie- und Blues-Pianisten. Am Freitag, 27. April, kommt er mit Klassikern des Blues & Boogie Woogie und eigenen Kompositionen nach Gehrden in den Bürgersaal im Rathaus.

Scheytt gehört zu den meistbeschäftigten Musikern der europäischen Blues- und Boogie-Szene. Er ist seit mehr als 20 Jahren nicht nur als Solist, sondern auch mit seinen Formationen Netzer & Scheytt sowie dem Trio Boogie Connection in Jazzclubs und auf Festivals im In- und Ausland zu Gast. Die Augsburger Allgemeine bezeichnet ihn als „Ein Könner des Boogie Woogie“, und die Südwestpresse titelte sein Konzert in Freiburg mit „Boogie, Blues, Begeisterung“. 

Der 1960 geborene Schwabe und Pfarrerssohn erhielt früh Klavier- und Orgelunterricht und liebäugelte zeitweise mit einer Ausbildung zum Kirchenmusiker. Sein Wunsch, Philosophie zu studieren, war allerdings stärker, was ihn „geradewegs“ in eine Karriere als Bluesmusiker führte. 

 Invitation To The Blues und Tribute To Meade Lux Lewis, zwei Stücke von Scheytts Solo-Piano-CD Inner Voices, werden seit Jahren regelmäßig im Deutschlandfunk gespielt. Weitere zwölf CDs von ihm liegen vor. Die Wertschätzung, die er sich durch seine Konzerttätigkeit, seine Kompositionen und seine CD-Einspielungen erworben hat, findet ihren Ausdruck in Auszeichnungen wie dem Audience Award 2000 des SWR (zusammen mit Ignaz Netzer) oder dem Freiburger Musikpreis 2003. Im Jahr 2011 erhielt er eine Nominierung zum German Blues Award in der Kategorie Bestes Piano.

Das Konzert im Bürgersaal beginnt um 19.30 Uhr. Karten können im Vorverkauf für 16,60 Euro auf www.reservix.de bestellt werden. An der Abendkasse kostet der Eintritt 18 Euro.

Von Dirk Wirausky

Jugendliche aus der französischen Stadt Remiremont besuchen das Matthias-Claudius-Gymnasium

19.04.2018

Buntes Gemeinschaftsprojekt in Gehrden: Jungen und Mädchen der Grundschule und der Oberschule malen Fassade der mobilen Unterrichtsräume an. 

19.04.2018

Bei der Jahresversammlung des DRK-Ortsvereins Gehrden sind zahlreiche Mitglieder geehrt worden. Zudem ist Susanne Specka neue Schriftführerin.

21.04.2018