Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Gehrden Einbrecher nach Verfolgungsjagd gefasst
Aus der Region Region Hannover Gehrden Einbrecher nach Verfolgungsjagd gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 14.12.2014
Von Kerstin Siegmund
Nach einer wilden Verfolgungsjagd hat die Polizei einen Einbrecher in Ditterke festgenommen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Gehrden

Kurz nach 23 Uhr hatten Zeugen die Polizei in Wunstorf angerufen und mitgeteilt, dass zwei Männer in einen Telekommunikations-Shop an der Lange Straße einbrechen würden. Wie die Beamten wenig später feststellten, hatten die Einbrecher die Frontscheibe des Geschäfts eingeschlagen und Mobiltelefone entwendet.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein. Dabei bemerkte eine zivile Streifenwagenbesatzung in Wunstorf einen unbeleuchteten Renault Megane, der ihr an der Nordstraße/Ecke Nordwall mit hoher Geschwindigkeit entgegenkam und in Richtung B 65 flüchteten.

An der Verfolgung beteiligten sich weitere Funkstreifen und zeitweise auch ein Polizeihubschrauber. Laut Polizei kümmerte sich das Einbrecherduo bei seiner Flucht nicht um die Verkehrsregeln, sondern raste über die Landstraßen und durch die Dörfer, um seinen Verfolgern zu entkommen.

Auf der Bundesstraße in Ditterke war die wilde Hatz nach 30 Minuten zu Ende: Am Fluchtauto platzte ein Reifen. Die Einbrecher mussten den Wagen stehenlassen und ergriffen zu Fuß die Flucht. Einen 33-Jährigen nahmen die Beamten nach einer kurzen Verfolgung in Höhe der Straße Haferriede fest. Sein Komplize konnte entkommen, obwohl die Einsatzkräfte mit Hunden und einem Hubschrauber nach ihm suchten.

Wie die Polizei weiter mitteilte, war das Tatfahrzeug mit gestohlenen Kennzeichen ausgestattet. Im Innenraum fanden die Beamten mutmaßliches Diebesgut.

Der 33-jährige Tatverdächtige wurde am Sonnabend einem Haftrichter vorgeführt und befindet sich nun in Untersuchungshaft. Von seinem Komplizen fehlt bislang jede Spur. Die Ermittlungen dauern an.

Spektakulärer Unfall in Gehrden: Eine 47-jährige Frau hat sich am Freitag mit ihrem Auto überschlagen. Das Fahrzeug landete auf dem Dach, die Fahrerin wurde dennoch nur leicht verletzt.

15.12.2014

Marlen Neuenschwander, gebürtige Gehrdenerin, hat sich vor einem Jahr ihren Berufstraum erfüllt. Sie verkündet im Bezahlsender Sky die wichtigsten Informationen aus dem Sportgeschehen.

15.12.2014

Der Budenzauber hat begonnen: Seit Freitagnachmittag ist der Gehrdener Weihnachtsmarkt geöffnet. Rund 20 Stände und ein abwechslungsreiches Programm stimmen die Besucher der Innenstadt auch Sonnabend und Sonntag von 12 Uhr an auf die Feiertage ein.

15.12.2014
Anzeige