Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Gehrden Halteverbot soll Staus mindern
Aus der Region Region Hannover Gehrden Halteverbot soll Staus mindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 26.10.2018
Im morgendlichen Berufsverkehr dürfte das Auto an der Hamelner Straße derzeit nicht geparkt werden. Quelle: Ingo Rodriguez
Ronnenberg

In einem ständigen Austausch mit der Landesverkehrsbehörde stehen die Mitarbeiter der Stadt Ronnenberg in Bezug auf die Umleitungsstrecke während der Sanierung der Bundesstraße 65. Dabei geht es darum, Hinweise aus der Bevölkerung, die in der Verwaltung eingehen, zur Verbesserung der Lage an die Verantwortlichen weiterzugeben. Ziel ist es, die Behinderungen des fließenden Verkehrs so gering wie möglich zu halten.

Die Veränderungen, die daraufhin vorgenommen werden, sind dabei oft nur Kleinigkeiten, wie Wolfgang Zehler, Fachbereichsleiter der Stadt Ronnenberg erläutert. Hier ein zusätzliches Schild, dort ein größeres oder eine veränderte Aufschrift. Das soll helfen, ortsunkundige Verkehrsteilnehmer besser um die Baustelle herum zu lenken. In Ronnenberg hat die Behörde nach einem Hinweis aus der Stadt sogar eine ganze Reihe von neuen Schildern aufgestellt. Diese beschreiben ein Halteverbot entlang der Bundesstraße 217 innerhalb der Kernstadt zwischen 6 und 10 Uhr am Morgen – also zur Hauptverkehrszeit in Richtung Hannover.

Die Maßnahme sei Teil dieser „Feinjustierungen“, die in Absprache mit der Polizei und der Landesverkehrsbehörde vorgenommen worden sind, um den zur auf den Schildern beschriebenen Zeit in diesem Bereich anfallenden zusätzlichen Verkehr besser abfließen zu lassen. Im allgemeinen, so Zehler, müsse sich jeder, der es einmal ausprobiert hat, im Klaren darüber sein, dass die Umleitungsstrecke schneller zu bewältigen sei, als die vermeintlichen Schleichwege durch die Ortskerne von Empelde und Ronnenberg.

Von Uwe Kranz

Die Gruppe Grüne/Linke hat noch einmal ihre Vorbehalte gegen die geplante Bäckerei am Kreisel in Gehrden geäußert. Sie fürchten um die Zukunft der bereits ansässigen Bäckereien.

25.10.2018

Eine Expertin hat den Strom- und Wasserverbrauch in den Kitas von Gehrden untersucht und Möglichkeiten zum Energiesparen aufgezeigt.

25.10.2018

Der CDU-Stadtverband Gehrden hat am Dienstagabend seine Jahresversammlung abgehalten. Im Ratskeller sprachen die Mitglieder über das vergangene Jahr und nahmen Ehrungen vor.

24.10.2018