Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Gehrden Schüler der Oberschule gestalten Stromkästen
Aus der Region Region Hannover Gehrden Schüler der Oberschule gestalten Stromkästen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 22.06.2018
Die Levester Senioren präsentieren zusammen mit Vertretern der Avacon, Netzgesellschaft und der Oberschule die ersten bemalten Stromkästen. Quelle: Elena Everding
Anzeige
Leveste

15 Stromkästen in Leveste bekommen demnächst eine Verschönerung – zwei weitere sind bereits bunt bemalt worden. Die Levester Senioren, ein lockerer Zusammenschluss 14 älterer Herren, hat sich dafür eingesetzt, dass Schüler der Oberschule Gehrden die Kästen bunt gestalten.

Die beiden Kästen an der Levester St.-Agatha-Kirche haben bereits einen neuen Anstrich bekommen: Einen schmücken nun kunstvoll verzierte Kirchenfenster. Ihn hat die Konfirmandengruppe der Gemeinde gestaltet, unter Anleitung der Levester Künstlerin Andrea Lask. Einen weiteren Kasten haben die Kinder des Kindergottesdienstes mit dem Logo des Kindergottesdienstes und ihren Handabdrücken verschönert. „Die Gestaltung der Kästen soll auch zur Umgebung passen“, erklärt Volker Eberhardt, Sprecher der Levester Senioren.

Einen Stromkasten haben die Kinder vom Kindergottesdienst mit dem Logo desselben bemalt. Quelle: Elena Everding

Die Levester Senioren haben sich vorgenommen, den Ort zu verschönern und einiges zu verbessern. Die oft sehr schmutzigen Stromkästen stachen den Senioren da gleich ins Auge. Um das Projekt umsetzen zu können, sprachen sie mit Netzbetreiber Avacon, dem die Stromkästen gehören. Kommunalreferent Frank Glaubitz sicherte ihnen Unterstützung zu – Avacon übernimmt die Kosten für die Farben.

Auch Nurettin Demirel von der Netzgesellschaft Gehrden war begeistert von der Idee. „Wir haben dann die Kästen gereinigt, grundiert und geschliffen“, sagt Eberhardt. Er sprach schließlich die Oberschule Gehrden an und fragte, ob Schüler die Kästen gestalten wollen.

So wird nun der Gymnasial-Kunstkurs von Kunstlehrerin Sabine Sievers Farbe nach Leveste bringen. Nach den Sommerferien will Sievers mit den Neuntklässlern das Projekt angehen und zunächst eine Ortsbegehung machen. „Dann schauen wir, ob es von den Levestern Wünsche für die Gestaltung gibt“, sagt Sievers.

Die Schüler fertigen Entwürfe an, anschließend wird das endgültige Motiv beschlossen. Auch eine Kunststrecke auf den Kästen kann sich die Lehrerin vorstellen. Zwei Schüler sollen jeweils ein Objekt gestalten. Auch Projekttage will Sievers für die Aktionen einplanen. „Bis zu den Herbstferien soll alles fertig sein“, kündigt sie an. Einen Stromkasten wird Andrea Lask mit dem Logo der Initiative Pro Leveste verzieren.

Von Elena Everding

Sie haben es geschafft: In einer Feierstunde auf dem Rittergut Großgoltern haben 92 Schüler des Matthias-Claudius-Gymnasiums ihre Abiturzeugnisse erhalten. Fünf Jugendliche schaffen eine 1,0 als Note.

22.06.2018

Willkommene Hilfe: Das DRK unterstützt in Gehrden die Ferienpassaktionen der Jugendpflege. Für die Aktivitäten in den Sommerferien spendete der Ortsverein 300 Euro.

25.06.2018

Das Publikum war begeistert: In mehreren Vorstellungen des Musicals „Alice im Wunderland“ zeigten die Schüler der Oberschule Gehrden ihr Talent. Hilfe bekamen sie von der Deister-Freilicht-Bühne.

22.06.2018
Anzeige