Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Gehrden Tag der offenen Tür an der Oberschule in Gehrden
Aus der Region Region Hannover Gehrden Tag der offenen Tür an der Oberschule in Gehrden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 25.04.2018
Luis (11) bestimmt mit Hilfe einer App die Bewegungsabläufe der Schul-Roboter. Quelle: Marcel Sacha
Gehrden

 In einer globalisierten Welt erhalten Fremdsprachen automatisch einen höheren Stellenwert. Daneben wird mittlerweile aber noch eine ganz andere Sprache zunehmend wichtiger: die Programmiersprache. „Coding“ ist der international geläufige Begriff dafür. An der Oberschule (OBS) Gehrden können die Schüler in den höheren Jahrgängen sogar einen entsprechenden Lernschwerpunkt wählen. Die Grundlagen werden aber schon ab der 5. Klasse gelegt. Wie die Digitalisierung  den Unterrichtsalltag prägt, haben die Jungen und Mädchen bei Tag der offenen Tür vorgestellt.

Von Gehrden nach Paris: Lehrer zeigen, welche Möglichkeiten das iPad bietet. Quelle: Marcel Sacha

Das iPad ersetzt an der Oberschule in Gehrden mittlerweile die schweren Lehrbücher und Arbeitsmappen komplett. Egal, ob in Englisch, Sport oder Mathe: In jedem Fach setzen die Lehrkräfte auf die technischen Möglichkeiten, die ihnen das Tablet bietet. Im Vorfeld des Tages der offenen Tür haben die Schüler während einer Projektwoche das iPad nicht nur benutzt, sondern die Lern-Apps sogar mit eigenen Inhalten gefüllt. Im Englischunterricht von Henrike Burmeister wurde beispielsweise der Inhalt einer Quiz-App zusammengestellt und unter Mathematiklehrerin Anne Umbach erklären und lösen die Sechsklässler in kurzen Lernvideos unterschiedliche mathematische Problemstellungen. „Dabei werden nicht nur die mathematischen Fähigkeiten der Schüler verbessert, sondern auch ihre Medienkompetenz“, erklärt Umbach.

In Bewegung: Auf dem Schulhof zeigen die Schüler, dass sie nicht nur programmieren, sondern auch tanzen können. Quelle: Marcel Sacha

Die Schüler der Coding-Arbeitsgemeinschaft (AG) steuerten beim Tag der offenen Tür an ihrem Stand mit Hilfe ihres iPads und einer App kleine Roboter durch die Gegend. „Wir legen in der App zunächst die Befehle fest, die der Roboter anschließend ausführt“, erklärte der elfjährige Luis. Dass er solche vielfältigen Möglichkeiten des digitalen Lernens vorfindet, sei auch der Grund für ihn gewesen, sich nach der Grundschule für die Oberschule zu entscheiden, erzählte er. Und: „Meine Mappenführung war an der Grundschule nicht sonderlich vorbildlich“, gestand Luis. Dieses Problem hat er nun nicht mehr. „Das kommt mir echt entgegen.“

Von Marcel Sacha

Die Musikschulband Can’t Stop hat vor rund 170 Zuhörern die Stücke ihrer ersten CD-Produktion vorgestellt. Die Record-Release-Party war auch Startschuss für den Verkauf der Tonträger.

25.04.2018

Noch immer macht Sturmtief Friederike der Waldbetriebsgemeinschaft Benther Berg zu schaffen. Die zahlreichen umgestürzten Bäume müssen nun unfreiwillig verkauft werden. Doch die Qualität des Holzes ist deutlich geringer als üblich, entsprechend niedrig fallen die Preise aus.

25.04.2018

Rund 160 Fahrradfahrer haben entlang des Radweges von Wennigser Mark bis Egestorf mit einer Menschenkette für eine umgehende Sanierung der maroden Pendlerstrecke demonstriert.

24.04.2018