Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Großenheidorn Fischen fehlt es an Sauerstoff
Aus der Region Region Hannover Großenheidorn Fischen fehlt es an Sauerstoff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 12.01.2015
Anzeige
Seeprovinz

Ein Mitarbeiter hatte am Mittwochnachmittag bei einer Grabeninspektion festgestellt, dass es sich bei den kleinen Tieren ausschließlich um Flussbarsche handelt. Hinweise darauf, dass eingeleitete Gülle das Fischsterben ausgelöst haben könnte, fand er nicht.

 Da die Sauerstoffkonzentration im Wasser sowohl im Groenheidorngraben als auch im Nachbargrabenextrem extremniedrig war, geht Regionssprecher Klaus Abelmann davon aus, „dass der geringe Sauerstoffgehalt in den Gräben in dem Gebiet natürlicherweise auftritt“. Gerade in dem moorigen Bereich, der dort entwässert wird, sei das Grundwasser sehr sauerstoffarm. Dazu komme, dass das Wasser in den Gräben praktisch steht. sok

Anzeige