Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Grablicht entzündet Holztreppe
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Grablicht entzündet Holztreppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 28.03.2018
Die Feuerwehr rückt aus. Quelle: Symbolbild
Ohlendorf

 Ohne Verletzte und ohne größeren Schaden ist am frühen Sonntagmorgen ein Brand in Ohlendorf verlaufen. Die Feuerwehr war gegen 7.45 Uhr alarmiert worden. Gemeldet wurde „von aufmerksamen Nachbarn“, wie die Polizei mitteilte, eine Rauchentwicklung an einem Einfamilienhaus am Bruchweg in Ohlendorf. Nach Auskunft von Stadtfeuerwehrsprecher Lennart Fieguth stellte sich vor Ort heraus, dass vermutlich ein Grablicht auf der Treppe vor der Haustür durchgebrannt war und sich deshalb der Holzbelag der Treppe entzündet hatte. „Die Bewohner löschten den Brand selbst mit einer Gießkanne“, teilt Fieguth mit, „und weitere Nachlöscharbeiten waren durch die Feuerwehr nicht mehr erforderlich.“

Alle Einsatzkräfte konnten daraufhin wieder einrücken. Im Einsatz waren insgesamt 55 Helfer mit neun Fahrzeugen: die Ortsfeuerwehren Hiddestorf/Ohlendorf, Arnum und Harkenbleck und die Einsatzleitwagen (ELW)-Gruppe der Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld. Vor Ort waren zudem der Rettungsdienst und die Polizei. Die Polizei Ronnenberg teilte mit, dass nur die Holbohlen beschädigt wurden, das Wohnhaus wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. gal

Von Kim Gallop

Zum diesjährigen Programm des Arbeitskreises Gästeführung im Calenberger Land gehören auch sechs Touren in Hemmingen, eine weitere führt durch das benachbarte Lüdersen. Beginn ist im April. Für alle Routen sind Anmeldungen erforderlich.

Thomas Böger 26.03.2018

Die Sperrung der Straße zwischen Devese und Hemmingen kommt, aber etwas später: vermutlich ab 9. April. Der Verkehr wird umgeleitet.

26.03.2018

Der Förderverein der Kapelle Harkenbleck will der Turmuhr einen neuen Motor einsetzen und das Zifferblatt restaurieren lassen.

Thomas Böger 25.03.2018