Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Der temperamentvolle Thommy schmust auch gerne
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Der temperamentvolle Thommy schmust auch gerne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 07.06.2018
Thommy sucht ein neues Zuhause. Interessenten können sich beim Arnumer Tierschutzverein melden. Quelle: Verein Hände für Pfoten
Anzeige
Arnum

Verletzt, unkastriert und hungrig: So wurde vor einigen Monaten ein etwa zehn Monate alter Kater aufgefunden, der durch die Umgebung von Arnum schlich. Schließlich wurde er beim Tierschutzverein Hände für Pfoten in Arnum abgegeben. Dort erhielt er den Namen Thommy. Zum Einzugsgebiet des Vereins gehören auch Hannover-Wettbergen und Ronnenberg.

Der Tierarzt hat bescheinigt, dass mit dem Tier alles in Ordnung ist“, teilt die Vereinvorsitzende Kerstin Küster mit. „Die große Wunde, die Thommy noch hatte, als er beim Verein abgegeben wurde, sei mittlerweile so gut wie verheilt. Nun sucht der mittlerweile etwa einjährige Kater ein neues Zuhause.

„Bei uns verträgt er sich mit seinen Kumpels, mit denen er sich ein Zimmer teilt“, sagt Küster. Bei seinem neuen Besitzer sollte Thommy mit einem etwa gleichaltrigen Kater um die Häuser ziehen können. Menschen findet der Kater offenbar gut: „Thommy kommt gerne zum Schmusen“, sagt Küster. „Er hat aber auch schnell wieder Wichtigeres zu tun.“ Der Kater sei temperamentvoll und manchmal ungestüm. „Auch Manieren muss er noch lernen.“ Auf seinen früheren Touren habe er andere Kater provoziert und die Katzendamen geärgert. Die Vereinsvorsitzende sagt, sie glaube aber, dass konsequente Halter wenig Probleme mit ihm haben werden.

Thommy sei negativ auf das Feline Immundefizienz-Virus (FIV) und das Feline Leukämie-Virus (FeLV) getestet worden. Zudem habe er die Entwurmung, Flohkur, Impfung und Kastration gut überstanden. „Natürlich hat er wie alle unsere Katzen eine gut lesbare Tätowierung in die Ohren bekommen.“

Wer Thommy ein neues Zuhause geben möchte, kann sich unter Telefon (0 51 01) 5 83 62 beim Verein Hände für Pfoten melden. Weitere Informationen gibt es im Internet auf haende-fuer-pfoten.net.

Von Daniel Junker

Soll das Büntebad zusammen mit dem Frei- und dem Strandbad in private Hand gegeben werden? Die Unabhängigen Hemminger (DUH) fordern, dass die Stadtverwaltung auch dieses Modell prüfen soll.

06.06.2018

„Totlachen statt kaputtärgern“ ist ihr Lebensmotto: Anka Zink hat im ausverkauften Hemminger bauhof ihr neues Programm „Zink extrem positiv“ vorgestellt.

06.06.2018

Was machen Kinder eigentlich den ganzen Tag am Smartphone? Antworten auf diese Frage gibt es am Montag, 4. Juni, 19 Uhr, bei einer medienpädagogischen Fortbildung der Stadtjugendpflege in Arnum.

03.06.2018
Anzeige