Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Hemmingerin richtet Benefiz-Kunstauktion aus
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Hemmingerin richtet Benefiz-Kunstauktion aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 04.11.2018
Der Hemminger Jo Achim Werner versteigert das Bild "Seenebel". Quelle: privat
Hemmingen/Laatzen/Hannover

Bei der Benefiz-Kunstauktion „Künstler helfen Kindern“ sind sechs Künstler aus Hemmingen dabei: Marlies Adam-Hennecke, Gisela Hische, Reinhard Ludewig, Martin Sander und Jo Achim Werner. Auch die Initiatorin kommt aus Hemmingen: Es ist Doris Nürrenbach.

Sie lädt für Sonntag, 4. November, zur sechsten Benefiz-Kunstauktion in das Haus der Region, Hildesheimer Straße 18, in Hannover ein. Insgesamt mehr als 80 Künstler haben mehr als 100 Bilder und Objekte gespendet, die zugunsten des Vereins „Violetta – Fachberatungsstelle für sexuell missbrauchte Mädchen und jungen Frauen“ versteigert werden. Schirmherr der Auktion, die um 11.30 Uhr beginnt, ist Regionspräsident Hauke Jagau. Auktionator ist wie bereits 2015 der Gastronom Jürgen Piquardt. Die angebotenen Objekte können in einem Online-Katalog auf der Internetseite violetta-hannover.de eingesehen werden. Der Startpreis wird 20 Prozent des regulären Verkaufspreises betragen.

Was wird aus Hemmingen versteigert? Die Keramikkünstlerin Marlies Adam-Hennecke bietet eine Porzellanschale zum Startpreis von 12 Euro an. Die Malerin Gisela Hische präsentiert ein Acrylbild auf Leinwand zum Einstiegspreis von 60 Euro. Der Fotograf Reinhard Ludewig lässt die Schwarz-Weiß Fotografie „Rue Daguerre 1961“ ab dem Preis von 60 Euro versteigern. Doris Nürrenbach steuert das Foto „Ford V8“ aus der Serie „Kolumbien 1941“ bei. Der Startpreis liegt bei 20 Euro. Der Grafiker Martin Sander bietet gleich vier Radierungen ab einem Preis von jeweils 40 Euro an, und der Foto- und Grafikdesigner Jo Achim Werner versteigert sein Bild „Seenebel“ ab 42 Euro.

Auch aus Laatzen ist eine Künstlerin dabei: Silvia Withöft-Foremny. Ihr Objekt aus Thüster Kalkstein trägt den Titel „Harmonie II (Nr. 82) und wird zum Startpreis von 90 Euro angeboten. Laatzen taucht im Kunstkatalog weitere Male auf: So sind Peter von Drathen (2007) und Anne Ocker (2005) Preisträger des Kunstpreises Laatzen, und Vanessa Kirsch hatte 2009 als freie Dozentin an der Jugend-Kunst-Schule in Laatzen gearbeitet.

Von Tobias Lehmann

Das Thema Seniorenbeirat in Hemmingen ruht – aber nur solange, bis es genug Bewerber geben sollte. Das ist eines der Punkte im Konzept für die Seniorenarbeit, das am 1. November Thema im Rat ist.

31.10.2018

Barrierefreies Wohnen ist in Hemmingen ein wichtiges Thema. Zu einer Informationsveranstaltung mit Wohnberater Theo Piltz sind am Montagnachmittag viele Zuhörer in den Bürgersaal gekommen.

31.10.2018

Zu den Arnumer Kunsttagen dürfen sich Besucher auf ein breites künstlerisches Angebot freuen. Die Aussteller zeigen ihre Werke am Sonnabend und Sonntag, 3. und 4. November, in der Wäldchenschule.

30.10.2018