Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Was macht der Nikolaus im Ausschuss?
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Was macht der Nikolaus im Ausschuss?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 07.12.2018
Willkommene Nervennahrung: Aus dem Jutesack purzeln die Schokoriegel. Quelle: Andreas Zimmer
Hemmingen

Dieser Besuch stand nicht auf der Tagesordnung: Punkt 19 Uhr am Donnerstag - die öffentliche Sitzung des städtischen Ausschusses für Wirtschaft, Finanzen und Inneren Service sollte gerade beginnen - klopfte es laut an der Tür zum Hemminger Ratssaal. Überraschte Gesichter der Ausschussmitglieder und Zuhörer: Der Nikolaus war es und überbrachte Grüße von den Kindern aus Harkenbleck, denn vom dortigen Krippenspiel kam er gerade.

Er erinnerte vor dem Ausschuss daran, dass es noch etwas Anderes gibt als Politik und bat darum, dass sich die Mitglieder gut vertragen mögen. Als Nervennahrung für die Sitzung, die mehr als zweieinhalb Stunden dauerte und harmonisch verlief, verteilte er Schokoriegel. Auf die Frage des Ausschussvorsitzenden Wolf Hatje, wie er denn eigentlich heiße, entgegnete der Nikolaus verwundert: „Warum werde ich bloß immer gefragt, wie ich heiße?“

So soll auch an dieser Stelle nicht mehr verraten werden, schließlich besucht er noch einige Veranstaltungen und notfalls kann man ihn selbst fragen. Nur soviel sei verraten und wer hätte das gedacht: Der Nikolaus ist ein Hemminger.

Von Andreas Zimmer

Der Förderverein der KGS Hemmingen plant größere Projekte für den Campus der Schule. Eines ist bereits beschlossen.

06.12.2018

Hoffnung zu haben ist dem Hiddestorfer Gerhard Bruns ein großes Anliegen. Der 90-Jährige, Pastor im Ruhestand, hat ein Taschenbuch zu dem Thema herausgegeben.

09.12.2018

Die Stadtverwaltung fordert die Bürger auf, vorgeschriebene Pflanzungen auf den Grundstücken umzusetzen. Sollte dies nicht geschehen, kann die Stadt dies ahnden.

05.12.2018