Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Nächtlicher Fehlalarm in Hiddestorf
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Nächtlicher Fehlalarm in Hiddestorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 07.11.2018
Die Feuerwehren Hiddestorf/Ohlendorf und Arnum rücken zu einem Alarm in Hiddestorf aus. Quelle: Markus Holz
Hiddestorf

Nächtlicher Einsatz für Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte: Gegen 2.40 Uhr löste ein Kohlenstoffmonoxidmelder am Mittwoch in einem Einfamilienhaus an der Straße Am Weidenbrunnen in Hiddestorf Alarm aus. 33 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Hiddestorf/Ohlendorf und Arnum rückten in fünf Fahrzeugen aus. Zusätzlich wurden die Feuerwehr Laatzen, die Polizei und der Rettungsdienst alarmiert. Die Feuerwehr Laatzen verfügt über eine spezielle Messkomponente für solche Fälle.

Ein Trupp ging unter schwerem Atemschutz in den Hauswirtschaftsraum vor, in dem sich auch die Heizungsanlage mit dem ausgelösten Melder befand. Es konnten jedoch keine erhöhten Kohlenstoffmonoxidwerte festgestellt werden, wie Feuerwehrsprecher Lennart Fieguth mitteilt. Die Heizungsanlage wurde dennoch außer Betrieb genommen und der Raum belüftet. Der Einsatz konnte nach einer halben Stunde beendet werden.

Von Tobias Lehmann

Die Hiddestorfer Autorin Anke Wogersien hat gerade ihren Roman „Sie zielen auf mein Herz, damit ich falle“ veröffentlicht. Für die 55-Jährige ist das Schreiben Beruf und Berufung zugleich.

07.11.2018

Eher Pippi oder Potter? Den Helden der Kindheit möchte das Team der Bücherstube in der Arnumer Friedensgemeinde nachspüren. Der Abend bei Käse und Wein am Freitag, 9. November, beginnt um 19 Uhr.

07.11.2018

Seit 2010 gibt es das Netzwerk „Runder Tisch gegen häusliche und sexuelle Gewalt“ in Hemmingen und Pattensen. Doch wer meldet sich dort und was passiert dann? Der Bürgerverein Hemmingen will mehr wissen.

06.11.2018