Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Brandstifter weiter in U-Haft
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Brandstifter weiter in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 07.06.2018
Die Seitenansicht des Hotels. Quelle: Torsten Lippelt
Anzeige
Hemmingen-Westerfeld

Der ­56-Jährige, der am Pfingstmontag ein Feuer im Hotel Apex an der B 3 in Hemmingen-Westerfeld gelegt hat, sitzt weiterhin in Untersuchungshaft. Das teilte Thomas Klinge, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Hannover, am Montag auf Anfrage mit.

Der Mann habe zwar die Tat eingeräumt, doch die Untersuchungen seien noch nicht abgeschlossen. Auch zum Motiv konnte Klinge noch keine Angaben machen, ebenso dazu, welche Rolle es gespielt hat, dass der Mann mal Gast in dem Hotel war.

Der 56-Jährige hat keinen festen Wohnsitz. Er hatte sich einen Tag nach seiner Tat in einer Polizeiwache in Hannover gestellt. Der Schaden beläuft sich auf schätzungsweise eine Million Euro.

Von Andreas Zimmer

Der erste Spatenstich für den Neubau des Kindergartens an der Weetzener Landstraße ist gemacht. Er entsteht neben dem Friedhofsgelände. Auf dieser Höhe gilt jetzt Tempo 50 statt Tempo 70.

07.06.2018

Auf einer Baustelle für die B3-Ortsumgehung in Hemmingen-Westerfeld hat am Sonntagabend ein Stromgenerator gebrannt. Die Ursache und die Schadenshöhe sind noch unklar. Die Polizei ermittelt.

04.06.2018

Vor einigen Monaten wurde Thommy hungrig und verletzt aufgefunden. Nun sucht der etwa einjährige Kater ein neues Zuhause. Der Arnumer Tierschutzverein Hände für Pfoten vermittelt Thommy.

07.06.2018
Anzeige