Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Verwaltung beobachtet Genderstern-Debatte
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Verwaltung beobachtet Genderstern-Debatte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 03.02.2019
Die Verwaltung will sich geschlechtsumfassenden Formulierungen anpassen. Quelle: Andreas Zimmer
Hemmingen

Hemmingens Gleichstellungsbeauftragte Diana Sandvoß begrüßt den Schritt der Stadtverwaltung Hannover, den sogenannten Genderstern einzuführen. „Den Stern bei künftigen Richtlinien und Empfehlungen zu verwenden, ist sehr mutig“, teilt sie mit. Bevor ein ähnlicher Prozess in der Stadtverwaltung Hemmingen umgesetzt werden kann, bedürfe es allerdings noch einiger Vorarbeiten und Beteiligungsprozesse. Gemeinsam mit Bürgermeister Claus Schacht weist sie jedoch darauf hin, dass die Gleichbehandlung der Geschlechter in der Rechtssprache Verwaltungspraxis sei. Die gezielte, geschlechtergerechte Ansprache mache Gleichberechtigung wahrnehmbar, sind sich Schacht und Sandvoß einig.

Für Schacht ist die Sprache im ständigen Fluss und auch die Verwaltung passe sich dem Sprachgebrauch an. „Das wird auch im Hinblick auf die Anwendung der geschlechtsumfassenden Formulierung sowie des Gendersterns der Fall sein. Geschlechtsumfassende Formulierungen sind für uns auch nicht grundsätzlich neu“, sagte er. So werden zum Beispiel Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter häufig zu Mitarbeitenden. Das fördere den Lesefluss und das Verständnis insbesondere bei längeren Texten. Auch mit Blick auf die Akzeptanz bei den Mitarbeitenden und bei den Einwohner*innen sei ein sukzessives Umsetzen geschlechtsneutraler Formulierungen ein weiterer Schritt zur Realisierung von Gleichstellung und Chancengleichheit.

Von Tobias Lehmann

Hemmingen muss 97 weitere Flüchtlinge aufnehmen. Dafür soll die Gemeinschaftsunterkunft an der Heinrich-Hertz-Straße ausgebaut werden. Die Kosten dafür übernimmt die Region Hannover.

31.01.2019

Das Gesangsquintett Voxid stellt unter anderem sein neues Album „Shades of Light“ vor. Das Konzert ist am Sonntag, 3. März, um 17 Uhr. Eintrittskarten sind im Vorverkauf noch zu haben.

31.01.2019

Welches waren die beliebtesten Medien bei den Kunden in der Hemminger Stadtbücherei 2018? Diese hat jetzt einen Überblick veröffentlicht.

30.01.2019