Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Hiddestorf feiert seine Dorfgemeinschaft
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Hiddestorf feiert seine Dorfgemeinschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 13.06.2018
Rund um die - und auch in der - Nikolaikriche feiert Hiddestorf am Samstag Nachmittag sein Dorfgemeinschaftsfest, mit Flohmarkt, Leckereien und einem Luftballon-Wettbewerb. Quelle: Torsten Lippelt
Hiddestorf

Ein abwechslungsreiches Dorffest haben am Samstagnachmittag rund 1500 Hiddestorfer und ihre Gäste gefeiert. Rund um die Nikolaikirche und auf dem alten Schulhof gab es eine Vielzahl an Attraktionen sowie Leckeres zum Verzehr.

„Eigentlich feiern wir das Dorfgemeinschaftsfest alle zwei Jahre – das hatte in der letzten Zeit nicht geklappt“, sagt Günter Stellmann – und freut sich umso mehr über die nun gelungene Veranstaltung. Stellmann gehört zum Gremium der örtlichen Vereine und Verbände, die das über vierstündige Fest in der Ortsmitte vorbereitet hatten.

Eröffnet wurde es um 14.30 Uhr mit einem festlichen Gottesdienst in der Kirche. Während in der Kirche rund um „Jona und der Wal“ erzählt und gebastelt wurde, tobte sich der Nachwuchs im Außenbereich auf der Hüpfburg aus, übte an der Torwand und versuchte, Gummienten aus einem von der Feuerwehr mit Wasser gefüllten Becken zu angeln. Einige ließen sich mit temporären Tattoos verzieren oder stöberten auf dem Flohmarkt. Dazu gab’s Leckereien – von Pommes und Bratwurst über Kaffee und Kuchen im Gemeindezentrum bis zur Zuckerwatte. Den optischen Abschluss bildete um 18 Uhr das gemeinschaftliche Starten der Luftballons zum großen Weitflug-Wettbewerb, bei dem auf die teilnehmenden Kinder Preise gewinnen können. Wo es feierlich begonnen hatte, fand das Fest auch seinen Abschluss: Ein Konzert des Nikolaichores in der Kirche setzte den Schlusspunkt unter den munteren Nachmittag.

Günter Stellmann blickt unterdessen bereits auf seine nächsten Termine, die er wieder mit organisieren wird: „Am 23. September findet der Rübenlauf statt und am 1. Dezember feiern wir unseren 16. Weihnachtsmarkt.“ Dass so viel in Hiddestorf los sei, sei auch ein Zeugnis der guten Dorfgemeinschaft: „Das macht Spaß, denn hier im Ort herrscht eine gute Zusammenarbeit.“

Von Torsten Lippelt

Rund 400 Schüler, Lehrer und Eltern haben am Freitag zum Fest an der Wäldchenschule eingeladen. Es war die erste solche Feier nach längerer Pause – und ein Beleg für ein großes Elternengagement.

13.06.2018

Die Feuerwehr war am Freitagabend wegen Feueralarms in der Flüchtlingsunterkunft im Hemminger Gewerbegebiet im Einsatz. Die Brandmeldeanlage war durch angebranntes Essen ausgelöst worden.

10.06.2018

Noch kein Grundsatzbeschluss zum Vorkaufsrecht der Stadt: Der Hemminger Rat hat die Abstimmung in der jüngsten Sitzung vertagt.

12.06.2018