Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Hiddestorf im WM-Fieber: Löwengruppe gewinnt
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Hiddestorf im WM-Fieber: Löwengruppe gewinnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 20.06.2018
Gegeneinander spielen, gemeinsam feiern: Die Kinder in Hiddestorf genießen den Tag auf dem Sportplatz. Quelle: Tobias Lehmann
Anzeige
Hiddestorf

Die Kinder in Hiddestorf sind im WM-Fieber. In rote Shirts gekleidet, reißen sie begeistert den Pokal hoch. Die Löwengruppe hat das erste große Fußballturnier der Kindertagesstätte Hiddestorf am Mittwoch auf dem Sportplatz gewonnen.

Die Erzieherinnen hatten einen Wanderpokal gebastelt, der bei kommenden Turnieren immer wieder vergeben werden soll. „Diese Gruppe wird jetzt als erste auf dem Pokal eingraviert“, sagt Erzieherin Manja Stendel. Sie hat das Turnier gemeinsam mit Jastin Nahrwold organisiert. Anlass ist die laufende Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Fürs internationalen Flair sorgen die Fahnen verschiedener Nationen, die die Erzieher aufgehängt haben.

Alle drei Gruppen der Kindertagesstätte sind bei dem Turnier gegeneinander angetreten. Dabei haben aber nicht alle 75 Jungen und Mädchen gespielt. „Einige haben bereits zuvor eine Cheerleader-Aufführung geprobt, die sie hier zu Beginn des Turniers vorgestellt haben“, sagt Nahrwold. Viele haben ihre Gruppen bei dem Turnier lautstark angefeuert. Auch viele Eltern waren dabei. Schiedsrichter war der ehemalige Hannover-96-Trainer und -Spieler Daniel Stendel. „Der SV Eintracht Hiddestorf hat zudem extra für uns ein kleines Feld abgekreidet“, sagt Manja Stendel. Am Ende gibt es dann für alle Kinder jeweils eine Teilnehmerplakette und ein Eis. Anschließend greifen viele sich einen der Bälle und kicken noch eine Runde.

Von Tobias Lehmann

Im Stadtgebiet wird am 27. Juni erstmals in einer öffentlichen Versammlung über die Zukunft des Freibades Arnum diskutiert. Beginn ist um 19 Uhr in der Begegnungsstätte an der B3.

19.06.2018

Sie ist an der Grenze ihrer Kapazität: Zu Spitzenzeiten quält sich der Verkehr auf der Weetzener Landstraße. Was kann getan werden? Aufschluss soll ein Gutachten geben, das im August vorgestellt wird.

22.06.2018

Der bauhof hat seine Sommerpause begonnen. Traditionell wurde sie mit der Old Virginny Jazzband um den Arnumer Posaunisten Ulrich Petersen eingeläutet. Das Kulturzentrum war ausverkauft.

18.06.2018
Anzeige