Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Fest in der Wäldchenschule
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Fest in der Wäldchenschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 08.06.2018
Die beiden Wäldchenschüler zeigen das Plakat zum Schulfest. Quelle: privat
Anzeige
Arnum

Gutscheine für Familienkarten für den Erlebnispark Rasti-Land in Salzhemmendorf (Landkreis Hameln-Pyrmont): Das ist nur einer der vielen Preise, die es am Freitag, 8. Juni, beim Parcours auf dem Schulfest der Wäldchenschule Arnum zu gewinnen gibt.

Rund 5000 Euro sind an Geld- und Sachspenden zusammengekommen, teilen Schulleitung und Elternschaft mit, die das Fest ausrichten. Von 14 bis 17 Uhr gibt es in der Schule und auf dem Schulgelände am Klapperweg viel Programm. Das Fest wird von Bürgermeister Claus Schacht eröffnet.

Beim Sport- und Geschicklichkeitsparcours mit 14 Stationen wird die Schule von Vereinen unterstützt, darunter Hannover 96 mit der Floorballsparte, die Eishockey ähnelt. Mit dabei sind auch die SV Arnum mit der Tennissparte sowie die Hiddestorfer Füchse, das ist die Handballsparte des SVE Hiddestorf, sowie der VfL Grasdorf mit Basketball. Die Jugendfeuerwehr beteiligt sich mit einer Spritzwand. In der Aula gibt es Tanzvorführungen von Arbeitsgemeinschaften. Zu den weiteren Programmpunkten gehören unter anderem Entenangeln und Leitergolf.

Der Eintritt ist frei. Gäste, vor allem auch künftige Schüler und ihre Familien, sind willkommen. Der Erlös ist für den Förderverein der Wäldchenschule bestimmt.

Von Andreas Zimmer

Die Stadt wird für den Hochwasserschutz ein weiteres Gutachten beauftragen. Das hat der Rat am Donnerstagabend mehrheitlich beschlossen. Doris Linkhof (CDU) stimmte als einziges Ratsmitglied dagegen.

10.06.2018

Eltern aus Arnum brauchen für die Kinderbetreuung nicht nach Hiddestorf fahren. Das teilte Bürgermeister Claus Schacht am Donnerstagabend in der Ratssitzung mit.

10.06.2018

Erstmals haben an der KGS Schüler Senioren ihre Facharbeiten präsentiert. Der Dialog zwischen Älteren und Jüngeren kam so gut an, dass eine Fortsetzung geplant ist.

10.06.2018
Anzeige