Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Touren zu Burgen, Blüten und Kapellen
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Touren zu Burgen, Blüten und Kapellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:40 26.03.2018
Von Thomas Böger
Auf die Suche nach der alten Burg begeben sich die Teilnehmer eines Spaziergangs durch Wilkenburg am Freitag, 20. April. Dabei wird auch die St.-Vitus-Kirche besichtigt. Quelle: Thomas Böger
Hemmingen

Zu einem Rundgang durch Hiddestorf mit Besichtigung der Nikolaikirche lädt der Arbeitskreis für Freitag, 6. April, ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Kirche. Die Kosten betragen 4 Euro pro Person. Anmeldungen nimmt Beatrix Heimhuber unter Telefon (0511) 2 34 33 29 oder per Mail an trixi.heimhuber@gmail.com entgegen.

Auf die Suche nach der alten Burg begeben sich die Teilnehmer eines Spaziergangs durch Wilkenburg am Freitag, 20. April. Dabei wird auch die St.-Vitus-Kirche besichtigt sowie der Frage nachgegangen, was wohl die Römer in der Gegend wollten. Start ist um 15 Uhr an der Kirche. Die Gebühr beträgt 4 Euro, und Ansprechpartnerin ist ebenfalls Beatrix Heimhuber.

Die Entwicklung eines Bauerndorfes zu einem Ort mit vorstädtischem Charakter ist das Thema einer Tour durch Arnum. Sie startet am Sonnabend, 21. April, um 15 Uhr an der Friedenskirche an der Bockstraße. Teilnehmer zahlen 4 Euro, Anmeldungen sind unter Telefon (0 51 01) 47 38 oder per Mail an wessel_schulze@htp-tel.de an Wolfgang Wessel-Schulze zu richten.

Mit den Veränderungen im alten Dorf befasst ein Rundgang am Freitag, 4. Mai. Dabei werden noch vorhandene alte Hofstellen ebenso aufgesucht wie die kleine Wehrkapelle. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Kulturzentrum Bauhof an der Dorfstraße. Die Kosten liegen auch für diese Veranstaltung bei 4 Euro, Ansprechpartnerin ist erneut Beatrix Heimhuber.

Die Deveser Kapelle steht im Mittelpunkt eines etwa anderthalbstündigen Gangs durch den Ort am Freitag, 1. Juni. Beginn ist um 14 Uhr am Gasthaus Mutter Buermann. Am Ende besteht die Möglichkeit zur Einkehr im Café Webstuhl. Kosten ohne Einkehr: 4 Euro. Ansprechpartnerin: Beatrix Heimhuber.

Die vier Hemminger Kapellen gehören zur Route einer Radtour, die am Donnerstag, 8. Juni, durch das alte Kirchspiel von St. Vitus führt. Auch der Sundern mit den Überresten des Mausoleums des Generals von Alten steht auf dem Programm. Start ist um 14 Uhr an der Kapelle im Alten Dorf. Für diese Tour müssen 5 Euro bezahlt werden, Anmeldungen nimmt wieder Beatrix Heimhuber entgegen.

Zur Rhododendronblüte im Garten Fendrik in Lüdersen führt Karin Eckhardt Gruppen zu individuell abzusprechenden Terminen. Bei dem Rundgang durch das Dorf werden zuvor Kirche und Hexenhaus sowie weitere ältere und neuere Gebäude in Augenschein genommen. Der Preis beträgt 4 Euro pro Person. Eckhardt ist unter Telefon (0 50 41) 10 19 zu erreichen.

Die Sperrung der Straße zwischen Devese und Hemmingen kommt, aber etwas später: vermutlich ab 9. April. Der Verkehr wird umgeleitet.

26.03.2018

Der Förderverein der Kapelle Harkenbleck will der Turmuhr einen neuen Motor einsetzen und das Zifferblatt restaurieren lassen.

Thomas Böger 25.03.2018

Der Hiddestorfer Pastor im Ruhestand, Gerhard Bruns, feiert heute seinen 90. Geburtstag. Dazu ist am Donnerstag ab 17.30 Uhr unter dem Motto „Stunde des Dankens und der Besinnung“ eine Andacht in der Nikolai-Kirche geplant, zu der jeder willkommen ist.

24.03.2018