Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Ampel steht nach Unfall schräg
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Ampel steht nach Unfall schräg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 24.10.2018
Eine ziemlich schräge Sache, aber: Die Ampel funktioniert noch. Quelle: Andreas Zimmer
Hemmingen-Westerfeld

Eine Ampel in Schräglage: Bei einem Unfall auf der B3 in Hemmingen-Westerfeld ist ein Fahrer mit seinem Auto gegen die Signalanlage gefahren. Sie ist zwar weiterhin in Betrieb, trotzdem ist aber laut Polizei ein Schaden von rund 5000 Euro entstanden.

Der Mann aus Hemmingen-Westerfeld war am Montag gegen 11 Uhr auf der Bundesstraße unterwegs. Nach Polizeiangaben kam er aus ungeklärter Ursache in Höhe der Berliner Straße nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Wagen gegen die Ampel. Der Schaden am Auto beläuft sich auf etwa 1500 Euro.

Glücklicherweise waren dort zu dem Zeitpunkt keine Fußgänger und Radfahrer unterwegs. Der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbeifließen. Nun soll vorübergehend eine Behelfsampel aufgestellt werden.

Von Andreas Zimmer

Organist Axel LaDeur und Erzählerin Sabine Nauber ließen die Kinder der Grundschule Hemmingen an der „Konferenz der Tiere“ teilhaben. Das Kinder-Orgelkonzert in der Hemminger Kirche hat Tradition.

24.10.2018

Was ist denn das für ein Kasten? Mancher Fahrer und Passant mag sich gewundert haben, was da plötzlich an einem Tempo-50-Schild an der Weetzener Landstraße hängt.

24.10.2018

Viel Spaß, wenig Berührungsängste: Jugendpfleger und Bürger der Stadt Hemmingen traten jetzt gegen Geflüchtete im Tischfußball an. Die Veranstaltung soll im nächsten Jahr wiederholt werden.

24.10.2018