Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Einbrecher hebeln Lichtkuppel auf
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Einbrecher hebeln Lichtkuppel auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 18.04.2018
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Quelle: MArihuana, Jugendlicher, Polizei, Hausdurchsuchung, Sievershausen,
Hemmingen-Westerfeld

 Plötzlich ging der Alarm los: Der oder die Täter, die am helllichten Tag in ein Bürogebäude im Gewerbegebiet in Hemmingen-Westerfeld einbrechen wollten, ergriffen die Flucht. Sie versuchten laut Polizei am Sonntag gegen 16 Uhr über eine Lichtkuppel in das Gebäude an der Carl-Zeiss-Straße einzudringen.

Die Kuppel hatten sie schon aufgehebelt. Doch beim Einsteigen lösten sie den Alarm aus. Dieser lief nach Polizeiangaben bei einem Wachunternehmen auf. Da offenbar von außen nichts ersichtlich war, ging des Wachunternehmens zunächst von einem Fehlalarm aus. So wurde der Schaden an der Kuppel erst am Montag bei Betriebsbeginn festgestellt.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich in der Hemminger Polizeistation zu melden, Telefon (05101) 852707, oder im Kommissariat in Ronnenberg. Dieses ist unter der Rufnummer (05109) 517115 zu erreichen. 

Von Andreas Zimmer

Fünf Menschen waren aus einem verqualmten Gebäude zu retten: Dieses Szenario hatte eine unangekündigte Feuerwehrübung in einem leer stehenden Discounter an der B3 in Arnum.

18.04.2018

Bei der offenen Ganztagsgrundschule will die Stadt Hemmingen nicht auf den Kosten sitzen bleiben. Bürgermeister Claus Schacht hat deswegen an Kultusminister Grant Hendrik Tonne geschrieben.

21.04.2018

Die offene Ganztagsgrundschule in Arnum, Hemmingen-Westerfeld und Hiddestorf ab August 2018 kommt. Die Landesschulbehörde hat sie jetzt genehmigt.

20.04.2018