Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hemmingen Die Deveser Straße ist voll gesperrt
Aus der Region Region Hannover Hemmingen Die Deveser Straße ist voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:41 26.04.2018
Ab hier dürfen nur noch Baufahrzeuge fahren. Quelle: Andreas Zimmer
Devese/Hemmingen-Westerfeld

 Die Absperrungen stehen: Seit Montag, 23. April, ist die Deveser Straße (K225) zwischen Devese und Hemmingen-Westerfeld in Richtung Rathaus voll gesperrt. 

„Anlieger bis Baustelle frei“ steht auf dem Schild vor der Absperrung an der Kreuzung mit dem Stadtweg. Einige hundert Meter hinter dem Ortsschild dürfen dann nur noch Baustellenfahrzeuge verkehren. 

An die neue Verkehrsregelung müssen sich die Fahrer noch gewöhnen. Etliche Fahrer sah man am Montag auf der Deveser Straße in Hemmingen-Westerfeld etwa in Höhe der Straße Rehmenbreiten wenden, nachdem sie an der Absperrung nicht weiter durften. Hin und wieder gab es auch Fahrer, die die K225 wie gewohnt fuhren und austesteten, wie weit sie noch kommen. Baufahrzeuge waren am Montagmittag noch nicht zu sehen.

Auf der Deveser Straße wird eine Brücke für die B3-Ortsumgehung gebaut. Die Umgehungsstraße soll im Herbst 2019 freigegeben werden. Die Deveser Straße wird zum Wirtschaftsweg, ist dann also für Autofahrer tabu.

Von Andreas Zimmer

Das Amtsgericht Hannover verhandelt in diesem und im nächsten Monat im Verfahren gegen den Geschäftsführer des Freibades Arnum. Nach dem Tod eines Mädchens wird ihm mutmaßliche fahrlässige Tötung vorgeworfen.

26.04.2018

Demnächst wieder Tempo 50 anstatt Tempo 30 auf der Ortsdurchfahrt in Devese: „Inakzeptabel und nicht sachgerecht“ nennen die Grünen im Hemminger Rat diese Anweisung des Verkehrsministeriums.

23.04.2018

Etwa 130 Zuhörer sind am Sonntagnachmittag in die Aula der Arnumer Wäldchenschule gekommen. Sie wollten sich das große Konzert der Chöre unter dem Motto:„Heute feiern wir Geburtstag...“ nicht entgegen lassen.

26.04.2018