Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Arbeitslosenquote sinkt auf 3,4 Prozent
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Arbeitslosenquote sinkt auf 3,4 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 31.10.2018
Die Zahl der Arbeitslosen ist weiter zurückgegangen. Quelle: Symbolbild (dpa)
Burgwedel

Die Arbeitslosigkeit im Nordosten der Region sinkt weiter: 1305 Menschen suchen derzeit in Burgwedel, Isernhagen und der Wedemark einen Job. Die Arbeitslosenquote liegt damit bei 3,4 Prozent. Diese Zahlen meldete die Agentur für Arbeit für den Monat Oktober. Zum Vergleich: In der gesamten Region liegt die Arbeitslosenquote bei derzeit 6,4 Prozent.

Damit setzt sich im Geschäftsstellenbereich Burgwedel der Trend der vergangenen Monate fort. Die Arbeitslosigkeit sinkt stetig. Im Oktober 2017 waren noch 1450 Menschen ohne Job gewesen. Und diese Menschen haben derzeit durchaus eine Chance, eine neue Arbeit zu finden. Denn: Bei der Agentur für Arbeit werden immer mehr freie Stellen gemeldet. Im vergangenen Monat waren es 939 und damit 235 mehr als noch vor Jahresfrist.

Von Thomas Oberdorfer

Böse Überraschung für einen BMW-Besitzer. Ein unbekannter Fahrer hat sein Fahrzeug angefahren und sich anschließend aus dem Staub gemacht.

31.10.2018

Mit seinem Elektro-Rollstuhl hat ein 68-Jähriger eine 77-jährige Rollatorfahrerin angefahren. Die Seniorin stürzte und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

31.10.2018

Mit dem traditionellen Jagdritt über den Standortübungsplatz und einer musikalischen Abendandacht in St. Marien gedenken Reiter und Jäger am Sonnabend dem heiligen Hubertus.

30.10.2018