Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen 1389 Menschen sind im April ohne eine Arbeit
Aus der Region Region Hannover Isernhagen 1389 Menschen sind im April ohne eine Arbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:46 30.04.2018
Weniger Arbeitslose, mehr offene Stellen: Beschäftigte in Burgwedel, Isernhagen und der Wedemark profitieren von der anhaltend guten Konjunktur. Quelle: dpa
Anzeige
Burgwedel

 Einen deutlichen Rückgang der Arbeitslosenzahl verzeichnet die Agentur für Arbeit im April für Burgwedel, Isernhagen und die Wedemark: Demnach sank die Zahl der Frauen und Männer ohne Arbeit um 46 auf 1389. Noch deutlicher fällt die Entwicklung im Vergleich zum April 2017 aus, damals registrierte die Behörde 1528 Arbeitslose.

Im Gegenzug stieg die Zahl der offenen Stellen um 20 auf nun 791, wie aus der am Freitag vorgelegten Statistik hervorgeht. Das sind 152 unbesetzte Arbeitsplätze mehr als noch vor einem Jahr. „Mit dieser Entwicklung liegen wir im Landes- und Bundestrend“, sagt Michael Brandes, Leiter der zuständigen Geschäftsstelle. Seinen Angaben zufolge führt die gute Konjunktur zu einer anhaltend hohen Nachfrage nach Beschäftigen: „Wer heute arbeitsfähig und gut qualifiziert ist, befindet sich entweder in einem Arbeitsverhältnis oder hat gute Chancen auf eine Stelle.“ Vor allem in der Baubranche, in der Pflege sowie dem Bereich Logistik und Lager fehlten deshalb inzwischen gut ausgebildete Mitarbeiter – und besonders schwierig gestalte sich die Mitarbeitersuche für jene Firmen, die Ingenieure oder gleichwertig ausgebildete Frauen und Männer beschäftigen möchten.

Von Antje Bismark

Mit einem begehbaren Baum, dem Frühschoppen samt Maibaum-Aufstellen, Wettbewerben mit den Lichtpunktgewehr, einem Torwandschießen sowie den Auftritt von Teufelsgeiger Charly Neumann fährt Voltmers Hof am 1. Mai viel Programm auf.

30.04.2018

Beim Tag des offenen Geflügelstalls am Sonntag, 6. Mai, will der Kirchhorster Gorden Gosch allen Interessierten einen realistischen Blick auf seinen Eierhof Isernhagen ermöglichen.

29.04.2018

Wie lange darf ein Grundschüler am Computer sitzen? Ist Whatsapp für so junge Kinder geeignet? Und wie verbiete ich Kriegsspiele? Diese Fragen haben Eltern in Kirchhorst mit dem Verein Smiley diskutiert.

29.04.2018
Anzeige