Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Anka Zink punktet mit spontanem Witz
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Anka Zink punktet mit spontanem Witz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 06.06.2018
Mit vollem Einsatz und digitalem Schrittzähler steht Anka Zink auf der Bühne. Quelle: Marvin Pietsch
Anzeige
Isernhagen

„Ein Salafist, ein Veganer und ein Bayern-Fan gehen in eine Bar. Was haben die drei gemeinsam? Sie haben alle keinen Humor.“ Bei diesem Witz sind laut Anka Zink schon bei einigen ihrer Auftritte Bayern-Fans aufgestanden und gegangen. Von den Salafisten und Veganern habe sie noch keine Beschwerden gehört. Beim Auftritt der Kabarettistin am Sonnabendabend im Isernhagenhof verließ jedoch keiner der nur knapp 70 Zuschauer vorzeitig die Kulturscheune.

Und das, obwohl ihr Programm zum Rundumschlag ausholt und jeder sein Fett wegkriegt. So gibt es zahlreiche Pointen über US-Präsident Trump, den Fitnesswahn, über den Ex-VW-Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn, aber auch ganz spontan über Schützenfeste. Vor ihrem Auftritt in Isernhagen waren Zink Werbeplakate ins Auge gesprungen: Zwei Schützinnen „in vollem Ornat“ und zwei Männer mit Schnapsgläsern. "Ich weiß nicht so recht, was die Macher uns damit sagen wollen."

Nicht jeden Witz bricht Zink herunter oder wartet lange auf Reaktionen. Zuschauer Karl Heinz Figiel findet das erfrischend: "Sie deutet oft Sachen an, ohne sie voll auszusprechen." Birgit Stojanowski hat Anka Zink schon oft auf der Bühne gesehen. "Heute ist sie deutlich spontaner als sonst", freut sie sich.

In Isernhagen kommt der Kabarettistin die rheinische Leichtigkeit, die sie sich selbst attestiert, zugute. Gekonnt überspielt sie Pannen der Bühnentechnik. Alle paar Minuten blitzt die Lichtanlage auf, was das Publikum zunächst irritiert, bis Zink die Situation regelrecht entlädt. "Dieses Ionen-basierte Ereignis ist nur entspannungsförderndes Beiwerk für den Abend", scherzt sie wortgewandt. Und auch ein fiependes Begleitgeräusch kann sie nicht wirklich aus der Bahn werfen: "Konzentrieren Sie sich einfach auf Ihren Tinnitus, dann geht das weg."

Ihre Spontaneität und Improvisationskünste testete Zink auch mit Hilfe des Publikums. So fragte sie, welche Lebensmittel gefährlich seien und bewies in ihren Antworten nicht nur verblüffendes Fachwissen, sondern feuerte ein ums andere Mal echte Pointen ab. Frikadellen? Da seien doch so viele Bestandteile drin, da müsse doch etwas Gutes dabei sein. Sie wollte dem Caterer eben nicht das Geschäft verderben, der in der Pause als Verpflegung, nun ja, Frikadellen anbot.

Von Marvin Pietsch

Ob es künftig einen Seniorenbeirat in Isernhagen geben wird, ist noch unsicher. Erst sollen die über 60-Jährigen ihr Interesse und ihre Bereitschaft bekunden, ob sie in dem Gremium mitwirken wollen.

04.06.2018

US-Sängerin Chi Coltrane rockt am Freitag, 8. Juni, die Blues Garage in Isernhagen. Mehr als 45 Jahre steht die Rocksängerin schon auf der Bühne.

01.06.2018

Der neue Vorsitzende des Umweltschutzvereins Isernhagen heißt André Marburg, auch die weiteren Vorstandsposten konnten besetzt werden. Damit ist die drohende Vereinsauflösung abgewendet.

04.06.2018
Anzeige