Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Isernhagen Umweltschutzverein findet neuen Vorstand
Aus der Region Region Hannover Isernhagen Umweltschutzverein findet neuen Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 04.06.2018
Im Umweltschutzverein Isernhagen sind unter anderem Fluglärm-Gegner organisiert. Quelle: Symbolbild (dpa)
Anzeige
Isernhagen

Der Umweltschutzverein hat seine drohende Auflösung abgewendet, ein neues Vorstandsteam ist gefunden. Als Vorsitzender agiert in den nächsten beiden Jahren André Marburg, dem Günther Kapahnke und Siegfried Lemke als Stellvertreter zur Seite stehen. Diese drei wurden bei der Hauptversammlung ebenso einstimmig gewählt wie Schriftführerin Katrin Bittner und Rechnungsführerin Doris Figiel.

Der Verein hatte durch den Beitritt der ursprünglich als Bürgerinitiativen organisierten Fluglärmgegner und Kritiker des Verkehrs auf der L381 in H.B zuletzt reichlich neue Mitglieder gewonnen. Die Interessengruppen fungieren als eigenständige Arbeitskreise, können aber dank der Vereinsstruktur leichter Spenden einwerben. Allerdings war der Posten des Vereinsvorsitzenden bereits seit vier Jahren nicht mehr besetzt, die übrigen Vorstandsmitglieder wollten aus Altersgründen aufhören.

Die Themen des Umweltschutzvereins seien einfach zu wichtig, als dass die Auflösung eine Option dargestellt habe, begründet Marburg seine Kandidatur für den Vorsitz – egal ob L381 oder Fluglärm, die geplante Klärschlammverbrennung oder die Südlink-Stromtrasse. Der Kirchhorster, der im vergangenen Jahr den Vorsitz des SPD-Ortsvereins übernommen hatte, wollte eigentlich langsam in die Arbeit des Umweltschutzvereins einsteigen, dem er erst seit einigen Monaten angehört. Doch als sich abzeichnete, dass die Suche des Ex- nach einem neuen Vorstand nicht von Erfolg gekrönt sein würde, hatte er seine Bereitschaft zur Kandidatur erklärt.

Von Frank Walter

Für etwa eine Million Euro lässt die Infra drei Hochbahnsteige in Altwarmbüchen sanieren. An der Kircher Straße standen am Freitagmorgen nur noch Restarbeiten an.

04.06.2018

Sorgen bereiten der Gemeinde Isernhagen die fehlenden Hortplätze für diesen Sommer. Die Verwaltung wartet auf eine Betriebserlaubnis. Hingegen gibt es in Krippen und Kindergärten noch freie Plätze.

03.06.2018

Mit der Radtour „Landerleben“ wirbt die Region für ihre „Stadtradeln“-Aktion. Auf zwei Strecken geht es dabei vom Maschsee zum Wöhler-Dusche-Hof.

03.06.2018
Anzeige