Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Laatzen
Laatzen-Mitte
Ein Kind mit einem Fahrrad ist am Freitagabend an einem Übergang nahe der Haltestelle Laatzen-Zentrum fast von einer Stadtbahn erfasst worden. Der neunjährige Junge konnte nach dem Warnsignal und der Gefahrenbremsung des Stadtbahnfahrers noch gerade rechtzeitig wegspringen. Das Kinderfahrrad wurde mehrere Meter mitgeschleift.

Das war knapp: Ein radfahrendes Kind ist am Freitagabend nahe der Haltestelle Laatzen-Zentrum fast von einer einfahrenden Stadtbahn erfasst worden. Es konnte gerade noch wegspringen. Sein Rad wurde mehrere Meter mitgeschleift. Für bedenklich halten Einsatzkräfte das Verhalten einiger Schaulustiger.

mehr
Laatzen-Mitte
Als Symbol gegen Rassismus lassen Laatzener 250 Luftballons in den Himmel steigen.

250 Luftballons schwebten am Donnerstag um 17.15 Uhr über die Hochhäuser am Marktplatz. Rund 50 Laatzener hatten die knallgrünen Flugobjekte in den Himmel steigen lassen. Die Aktion war der Abschluss der Internationalen Wochen gegen Rassismus, an denen sich die Stadt beteiligte.

mehr
Laatzen

In den nächsten Tagen beginnt die Brut- und Setzzeit: Ab 1. April müssen Hundehalter ihre Tiere auch in der freien Landschaft und im Wald anleinen. Bis zum 15. Juli sollen Wildtiere damit geschützt werden, um ungestört der Brut und Aufzucht ihrer Jungen nachgehen zu können.

mehr
Laatzen-Mitte
Nächste Woche beginnen die Bauarbeiten am Marktplatz. Die ehemalige Robert-Kochstraße zwischen Marktplatz und Stadthaus wird ab Montag voll gesperrt.

Nächste Woche sollen die Umbauarbeiten am Laatzener Marktplatz beginnen. Die Stadt lässt dann den Straßenabschnitt zwischen Stadthaus und Marktplatz zum verkehrsberuhigten Bereich umbauen. Die Straße wird dafür ab Montag gesperrt - für rund drei Monate.

mehr
Rethen
Ab 1. April öffnet der Rethener Kompostplatz auch donnerstags.

Der Rethener Kompostplatz hat ab 1. April länger geöffnet. Grünabfälle können dann an zwei bis drei Tagen der Woche abgegeben werden. Geöffnet ist der Platz montags von 7.15 bis 12 Uhr, donnerstags von 13 bis 16 Uhr und am jeweils ersten und dritten Sonnabend des Monats von 9 bis 12 Uhr.

mehr
Förderprogramm "Soziale Stadt"
Die Förderzusage ist da: Mit der von Bund und Land bewilligten 1,6 Millionen Euro aus dem Programm Soziale Stadt und dem Eigenanteil der Stadt über 800.000 Euro ist nun auch die Finanzierung für den dritten Bauabschnitt am Stadthaus gesichert. Die dort geplante neue Kita ist mit 2,1 Millionen Euro veranschlagt.

Große Freude über Förderzusage: Bund und Land haben der Stadt Laatzen weitere 1,6 Millionen Euro zugesagt. Das Geld aus dem Programm Soziale Stadt wird in den nächsten vier Jahren ausgezahlt und fließt in das Sanierungsgebiet in Laatzen-Mitte. Die Stadt steuert wie gefordert das dritte Drittel bei.

mehr
Rethen
Im Rahmen der Projektwoche in Rethen übt die Hildesheimer Universitätsdozentin und Vereinsgründerin Marie-Luise Jauch mit Drittklässlern Solmisation.

Lernen durch Musik und Bewegung: Das ist das Motto der diesjährigen Projektwoche an der Grundschule Rethen. Unter Anleitung zweier Vertreterinnen der Streicherakademie Hannover und einem Tai-Chi-Lehrer üben sich rund 80 Drittklässler täglich in Rhythmik, Solmisation und fernöstlicher Bewegungslehre.

mehr
Laatzen-Mitte
Dietmar Beyersdorf (von links), Victor Ott und Kerstin Vogel vom Betriebshof wechseln die Seitenumrandungen einer Baumscheibe an der Straße Im Langen Feld gegen neue aus. Die alten Balken waren etwa 15 Jahre alt und zum Teil bereits stark verwittert.

Die Stadt Laatzen erneuert derzeit an der Straße im Langen Feld sieben Baumscheiben - allerdings stimmen die Maße nicht mit den Vorläufern überein. Anwohner befürchten nun, dass sich die Stadt verplant hat. Die winkt jedoch ab: Das Ganze sei Absicht, die entstandenen Lücken würden noch geschlossen.

mehr

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr