Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Laatzen
Laatzen-Mitte
Zu den jüdischen Stereotypen, die diese Bildpostkarte um 1900 zeigt, zählen die des Hausierers und des Bankiers, ergänzt um die Zeilen "Ein Kreuz auf der Welt! dem einen g'hört der Beutel - dem andern das Geld".

Die Albert-Einstein-Schule zeigt ab 22. September die Ausstellung "Abgestempelt", die sich mit antisemitischen Postkarten aus dem 19. und 20. Jahrhundert befasst. Bei der Eröffnung tragen sich Laatzens Ehrenbürger Salomon Finkelstein und Henry Korman ins Goldene Buch der Stadt ein.

mehr
Laatzen-Mitte
Artisten des Zirkus Roncalli besuchen das Pflegeheim Wilkening in Laatzen. Für die Bewohner ist die Kurzvorstellung ein großer Spaß. Die Artisten agieren zwischenzeitlich auch mitten im Publikum und holen sich die Bewohner für ein paar Fotos heran.

Drei Artisten des Zirkus Roncalli haben am Freitag eine Kurzvorstellung im Pflegeheim Wilkening gegeben, in dem Menschen mit psychischen und physischen Erkrankungen betreut werden. Eine gute halbe Stunde lang begeisterten die Clowns Chistirrin und Chistin sowie der Jongleur Ty Tojo die Bewohner.

mehr
Laatzen-Mitte
In einer simulierten Ratssitzungen argumentieren die Schüler das Für und Wider der 18 Anträge, die auf der Tagesordnung standen.

Das Politik-Planspiel "Pimp Your Town" geht in die nächste Runde: Drei Tage lang sind rund 100 Schüler in die Rolle von Ratspolitikern geschlüpft und haben in Ausschüssen und einer simulierten Ratssitzung über Themen wie den ÖPNV in Laatzen, Handy-Ladestationen und das Jugendzentrum diskutiert.

mehr
Arbeitsunfall in Gleidingen
In einer Werkshalle am Gleidinger Hannoring hat sich am Montagabend ein 22-Jähriger verletzt. Anders als zunächst von dort vermeldet war dieser aber nicht mit seinem Arm sondern mit einem Finger in einer Maschine eingeklemmt. Das Krankenhaus, in das der Mann zur Beobachtung gebracht wurde, soll der Leiharbeiter noch am selben Abend wieder verlassen haben.

Der Arbeitsunfall in einer Gleidinger Werkshalle am Montagabend ist glimpflicher abgelaufen als zunächst vermeldet. Wie das Unternehmen Hanno jetzt mitteilte, geriet ein 22-jähriger Leiharbeiter nicht etwa mit dem Arm in eine Maschine, sondern mit einem Finger.

mehr
Rethen
Heike M. aus Laatzen wird seit zwei Jahren von ihrem Ex-Mann belästigt - obwohl dieser bereits wegen des Stalkings zu einer Freiheitsstrafe von zwölf Monaten auf Bewährung verurteilt worden ist.

Obwohl das Stalkinggesetz im März verbessert wurde, haben Opfer oft einen langen Leidensweg: Bis die Täter bestraft werden, kann viel Zeit vergehen. So wie im Fall der Rethenerin Heike M., die seit zwei Jahren von ihrem Ex-Mann belästigt und bedroht wird. Trotz Verurteilung ist er auf freiem Fuß.

mehr
Laatzen-Mitte
Fernsehteam aus Südkorea dreht in Laatzen: Produzent Woochul Kim (rechts) filmt das Interview des Übersetzers und Produzent Bokjung Kim mit Laatzens Bürgermeister Jürgen Köhne über Demokratie und Jugendbeteiligung.

Kaum drei Wochen ist es her, dass der südkoreanischer Fernsehsender KBS Kontakt zur Laatzener Stadtverwaltung aufnahm wegen einer Reportage über Demokratie und Jugendbeteiligung. Am Donnerstag nun stellte sich Bürgermeister Jürgen Köhne den Fragen der Producer Woochul Kim und Bokjung Kim.

mehr
Laatzen

Im Frühjahr 2017 hat die Stadt Laatzens Bürger nach ihrer Meinung zum Thema "Sicherheit und Sauberkeit in Laatzen" befragt. Knapp 1600 haben sich an dem Durchgang des sogenannten Bürgerpanels beteiligt. Am Dienstag, 19. September, sollen nun die Ergebnisse vorgestellt werden.

mehr
Alt-Laatzen
Auf der Ampelkreuzung der Hildesheimer Straße auf Höhe der Eichstraße sind bereits am Mittwochnachmittag zwei Autos zusammengestoßen: ein Golf und ein Citroen. Beide Fahrer meinen bei Grün gefahren zu sein. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Bei einem Autounfall an der Ampelkreuzung Hildesheimer Straße/Eichstraße sind am Mittwochnachmittag eine 27-jährige Golffahrerin und ihr Kind leicht verletzt worden. Sowohl die Frau als auch ein gleichfalls beteiligter Citroenfahrer geben an, bei Grün gefahren zu sein. Nun sucht die Polizei Zeugen.

mehr

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr