Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Laatzen
Laatzen-Mitte
Von Donnerstag an ist der Wegabschnitt an der Brücke im Süden des Parks der Sinne gesperrt. Er soll komplett gepflastert werden...

Ursprünglich war die Grundsanierung dreier Wegesabschnitte im Park der Sinne schon für das Winterhalbjahr vorgesehen. Nun beginnen die Arbeiten nahe dem Südeingang, im Garten der Düfte und hinter dem Trockental am Donnerstag, 13. Juli. Parkbesuche können die Bereiche umgehen.

mehr
Bauprojekte
Das Rathaus in Laatzen.

Große Sanierungen und Bauvorhaben halten die Verwaltung seit geraumer Zeit auf Trab, und zusätzliches Personal zu finden, ist schwer. Damit die Stadtmitarbeiter sich voll auf die lange Prioritätenliste konzentrieren können, hat die Mehrheitsgruppe einen Projektstopp angeregt – auch für das Rathaus.

mehr
Laatzen-Mitte
Im August werden die Landesdelegierten der FDP im H4-Hotel an der Würzburger Straße über ihr Wahlprogramm entscheiden.

Die FDP kommt am 12. August zu ihrem Landesparteitag in Laatzen zusammen. Bei dem Treffen der Delegierten aus ganz Niedersachsen soll unter anderem das Wahlprogramm für die Landtagswahl im Januar 2018 beschlossen werden.

mehr
Laatzen
In den Laatzener Gremien wird nach den Sommerferien über die Einrichtung eines neuen Verwaltungsteams Inklusion diskutiert werden. Die Mehreitsgruppe von SPD-Grüne-Linke und Heinz Scheibe hat den Vorschlag eingebracht.

Die Idee der Laatzener Ratsmehrheit, ein Verwaltungsteam für Inklusion einzurichten, hat unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. Während sich Vertreter von Initiativgruppen für Behinderte in Laatzen kritisch bis erfreut zeigten, lehnten Behindertenvertreter aus Pattensen sie mit scharfen Worten ab.

mehr
Laatzen-Mitte
Überfahrt wird für fast vier Wochen gesperrt: Die Gleise der Stadtbahnlinie 1 entlang der Erich-Panitz-Straße und auf Höhe der Kreuzung Lange Weihe (rechts) und Kastanienweg (links im Bild) sollen erneuert werden. Von Montag, 17. Juli, an bis voraussichtlich Mitte August ist es nicht möglich, die Gleise im Kreuzungsbereich zu überfahren.

Autofahrer in Laatzen-Mitte müssen sich von Montag, 17. Juli, an auf mögliche Verkehrsbehinderungen im Kreuzungsbereich der Erich-Panitz-Straße zu den Straßen Lange Weihe und Kastanienweg einstellen. Die Infra erneuert dort die Gleise für die Stadtbahnlinie 1. Die Arbeiten dauern bis Mitte August.

mehr
Laatzen-Mitte
Hildegard Erdmann (von links), Sabine Laskowski und Sabine Drischel packen ein Korb mit Kinderkleidung und Zubehör wie ihn sich nachweislich Bedürftige einmal pro Woche kostenlos zusammenstellen dürfen.

Babykleidung, Kinderwagen, Bettchen oder Spielzeug: Im Umsonstladen für Babyerstausstattung des Diakonieverbands Hannover-Land bekommen bedürftige Familie ihre Babyerstausstattung gratis. In diesem Jahr feiert die Einrichtung zehnjähriges Bestehen – und sie ist gefragt wie nie zuvor.

mehr
Sehnde
Das Konzert mit dem Tangosextett Faux Pas ist Teil des Kultursommers der Region Hannover.

Das preisgekrönte Solistenensemble Faux Pas und der Sänger Mario Pinnola verwandeln am Sonnabend, 29. Juli, die KGS Sehnde in eine Tangohalle. Ab 19.30 Uhr können Besucher bei der Noche de Tango der leidenschaftlichen Musik des Tangos lauschen und dazu tanzen.

mehr
Rethen
Elektrorennwagen im Test: Das von Studenten aus Göttingen und Hildesheim als Team Blue Flash HAWK entwickelte Fahrzeug E-HAWK17 wird am Montag auf dem Fahrsicherheitsgelände des ADAC in Rethen genauestens geprüft. In rund einer Wochen wird es sein erstes Rennen des Formular Student Konstruktionswettbewerbs in Italien fahren und im August dann in Hockenheim auf die Strecke gehen. Hinter dem Steuer des Elektrorennautos nimmt auch der junge Rennfahrer Emil Lindholm Platz, der mit dem ADAC NSA/Attempto Racing-Team bereits das zweite Jahr in Folge in der GT-Masters-Serie startet.

Acht Monate lang haben 40 Studenten verschiedener Fachdisziplinen aus Göttingen und Hildesheim an ihrem Elektrorennauto getüftelt. Kurz vor Beginn der Formula-Student-Rennsaison hat das Team seinen E-HAWK17 auf dem ADAC-Gelände in Rethen getestet – auch mithilfe eines finnischen Motorsportlers.

mehr

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr