Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Archäologen weiten Fundsuche an der B443 aus
Aus der Region Region Hannover Laatzen Archäologen weiten Fundsuche an der B443 aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 14.01.2018
Zusätzlich zu den bereits im Herbst begonnenen Stichgrabungen südwestlich der Abfahrt zum Verkehrsübungsgelände wird nun auch östlich davon nach Relikten der Vergangenheit gesucht. Quelle: Torsten Lippelt
Anzeige
Rethen

 Die achäologischen Untersuchungen auf der künftigen Logistikfläche Laatzen-Ost ziehen sich hin: Seit Anfang November zieht eine beauftragte Firma Suchschnitte durch die Ackerfläche am B3/B443-Knoten. Dabei wird nach historischen Funden gesucht, die sich im sogenannten gewachsenen Boden, etwa 70 Zentimeter unterhalb der Deckschicht, verbergen könnten. In dieser Woche wurden die Arbeiten nun ausgeweitet: Seit Dienstag nehmen die Arbeiter – immer begleitet von Archäologen – auch den Ackerabschnitt östlich der Abfahrt zum ADAC-Fahrsicherheitszentrum unter die Lupe.

Ob und was bislang gefunden wurde, gibt das Landesamt für Denkmalpflege, das die Arbeiten beaufsichtigt, unter Verweis auf die noch laufende Untersuchung nicht bekannt. Der neue Suchabschnitt im Osten des Gebiets hänge aber mit den Zuschnitt der Logistikfläche zusammen: „Dort soll das Regenrückhaltebecken gegraben werden“, sagt Friedrich-Wilhelm Wulff, zuständiger Referatsleiter beim Landesamt. Mögliche Fundstellen werden nach solchen Erdarbeiten naturgemäß zerstört. Die Hannover Region Grundstücksgesellschaft (HRG) will noch in diesem Jahr mit der Erschließung der etwa 30 Hektar großen Fläche beginnen, um dort Logistikbetriebe anzusiedeln.

Von Johannes Dorndorf

Der Winterball von Germania Grasdorf geht in diesem Jahr am Sonnabend, 27. Januar, in der Mehrzweckhalle an der Ohestraße über die Bühne. Als Motto hat sich das Organisationsteam diesmal die Fußball-WM und den 110. Geburtstag von Germania Grasdorf ausgesucht. Karten sind ab sofort erhältlich.

14.01.2018

Wo finde ich in Laatzen Angebote für Senioren? Wie kann ich Kontakt zu den Beratern der Polizei aufnehmen? Wie gehe ich das Thema Betreuungsvollmacht an? Die Stadt hat ihre umfangreiche Seniorenbroschüre neu aufgelegt, die ab sofort erhältlich ist.

14.01.2018

Die Schlaganfallstation im Klinikum Agnes Karll heißt Stroke Unit. Warum eigentlich? Für manchen Patienten ist der Begriff schließlich unverständlich. Das Klinikum beruft sich auf die bundesweite Verbreitung der Fachbezeichnung.

13.01.2018
Anzeige