Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Bei Eichstraßenfest soll es Planwagenfahrten geben
Aus der Region Region Hannover Laatzen Bei Eichstraßenfest soll es Planwagenfahrten geben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 09.06.2018
Fast kein Durchkommen mehr: Das Eichstraßenfest, hier ein Bild vom 2011, wird üblicherweise alle zwei Jahre im Frühjahr gefeiert. Nach einer Pause soll nun am 4. August zum dann 12. Mal seit 1994 gefeiert werden. Quelle: Daniel Junker
Anzeige
Alt-Laatzen

Drei Jahre nach dem letzten Eichstraßenfest soll am ersten Sonnabend im August wieder groß in Alt-Laatzen gefeiert werden. Die Planungsgruppe um das Team des Vereins Eichstraßenfest und dessen Vorsitzenden Markus Piela hat sich seit Januar schon dreimal getroffen, um die wichtigen Punkte von der Bühne über die Zusammensetzung der Stände und Angebote für Kinder zu klären. Am Donnerstag, 7. Juni, nun kommen alle Interessierten ab 19 Uhr zum vorerst letzten Planungstreffen im Café Exposé zusammen.

„Die großen Sachen – Bühne, Getränke, Versorgung, Band und Dj – stehen alle fest“, betont Piela, der sich über den großen Zulauf mit zuletzt 30 Interessierten beim April-Treffen freut. Wer jetzt noch Einfluss auf das Fest nehmen wolle, sei willkommen, müsse aber auch die Umsetzung genau vor Augen haben. Schließlich beginnen in drei Wochen die Sommerferien und an deren Ende – am Sonnabend, 4. August – ist auch schon der Tag des Eichstraßenfestes.

Als Liveact werde die vom Maschseefest und anderen Veranstaltungen bekannte Band „Dick und durstig“ auf der Bühne an der Immanuelkirche spielen. Am Anfang der Eichstraße, nahe der St.-Mathilden-Kirche, wiederum lege DJ van Vürden Musik vom Lastwagen aus auf, so wie er es bereits mehrfach beim Laatzen Weinfest getan hat.

Ganz anders als in den Vorjahren, als noch das Schank- und Speiseangebot überwog, sei ein breites Spektrum an Kinderangeboten geplant, verriet Piela: „Diesmal sind die Angebote für Kinder in der Überzahl“. Unter anderem soll mit einem Geräteparcours ein sogenanntes Abenteuerland aufgebaut werden und sollen erstmals von Pferden gezogene Planwagen erstmals am Festtag durch Alt-Laatzen rollen. „Wir haben versucht, vieles über örtliche Vereine zu stemmen, und das ist uns auch weitestgehend gelungen“, sagt Piela. Dies gelte auch für das gastronomische Angebot –nur vereinzelten werde bei Ständen auf Systemgastronomen zurückgegriffen. „Ganz ohne geht es nicht“, betont der Vereinsvorsitzende. Er sei sehr froh, dass es bisher gelungen sei, so viele Bürger bei der Planung mit einzubeziehen. Den Mix aus Vereinen, Privatleuten und Gewerbetreibenden bezeichnete Piala als gelungen: „Jetzt freue ich mich auf ein tolles Eichstraßenfest.“ Der Erlös soll, auch das steht bereits fest, der Laatzener Kinder- und Jugendfeuerwehr gespendet werden.

Planungstreffen am Donnerstag

Das für Donnerstag im Café Exposé an der Eichstraße 28 angekündigte Treffen der offenen Planungsgruppe Eichstraßenfest beginnt um 19 Uhr wegen einer Parallelveranstaltung, der SPD-Bürgersprechstunde, zunächst im Gemeindesaal der Immanuelgemeinde. Dieser ist gleichfalls vom Café Exposé aus erreichbar.

Von Astrid Köhler

In Ingeln-Oesselse gibt es zwar historisch bedingt zwei Schützenvereine, ihr jährliches Fest aber feiern beide gemeinsam. Am Freitag, 8. Juni, beginnt die dreitägige Sause auf dem Sportplatz.

08.06.2018

Die Pläne für das ehemalige Opel-Dürkop-Gelände in Alt-Laatzen haben sich komplett gedreht: Statt Aldi soll nun Edeka in den geplanten Neubau einziehen. Die Politik gab jetzt grünes Licht dafür.

08.06.2018

Das hannoversche Singer-Songwriter-Duo „milou & flint“ spielt am Freitag, 8. Juni, im Hemminger Kulturzentrum bauhof. Beide Musiker sind Multi-Instrumentalisten und bekannt für ihre poetischen Texte.

08.06.2018
Anzeige