Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Dachteile fallen auf Pausenhof der Grundschule
Aus der Region Region Hannover Laatzen Dachteile fallen auf Pausenhof der Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 10.02.2019
Nachdem sich Dachteile gelöst und auf den Pausenhof gefallen sind, ist ein Teil des Pausenhofs der Grundschule Gleidingen bis auf Weiteres gesperrt. Quelle: Stephanie Zerm
Gleidingen

Die sogenannten kleinen Zeugnisferien Ende Januar kamen in Gleidingen gerade zur rechten Zeit. Wie erst jetzt bekannt geworden ist, haben sich dort wenige Stunden oder Tage nach der Zeugnisausgabe am Mittwoch Teile am Dach gelöst, die anschließend auf den Pausenhof der Grundschule in der Nähe einer Tischtennisplatte stürzten. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der inzwischen dort auf einer Länge von rund 20 Metern aufgestellte Bauzaun wird bis zum Abschluss der Reparturarbeiten noch einige Wochen stehen bleiben.

Entdeckt worden seien die „fünf bis zehn Zentimeter“ großen Mörtelstückchen und Dachfirststeine am Freitag zur Mittagszeit, teilte Stadtsprecher Matthias Brinkmann auf Nachfrage mit. Darauf aufmerksam geworden sei ein Betreuer der Hortgruppe, die auch in den Ferien in dem Gebäude betreut wird. Der Mann habe umgehend den Hausmeister und dieser den Betriebshof der Stadt informiert, dessen Mitarbeiter den Bereich mit etwa 7 Meter Abstand zur Fassade sofort absperrte. Der Pausenhof wird sowohl von den rund 160 Kindern der Grundschule als auch von denen der benachbarten Schomburgschule genutzt.

Die Dachteile an dem Anfang der Sechszigerjahren errichteten Schulgebäude hätten sich wohl altersbedingt gelöst, so Brinkmann weiter. Um das Ausmaß des Schadens abschätzen zu können, weitere womöglich lose Teile entfernen und neue Firststeine auf dem Dach verlegen zu können müsse nun ein Gerüst aufgebaut werden. Die Stadt hat eine Fachfirma mit den Arbeiten beauftragt. Zum möglichen Reparaturzeitraum konnte der Stadtsprecher noch keine Angaben machen. Diese sollten „schnellstmöglich“ erledigt werden. Allein wegen des Aufbaus des Gerüstes ist mit Kosten von mehreren Tausend Euro zu rechnen.

Ähnlicher Fall an der Alten Schule

Die Beschädigungen an dem Schulgebäude wecken Erinnerungen an den in Teilen abgebrochenen Giebel der Alten Schule in Gleidingen an der Hildesheimer Straße vor einigen Jahren. Ende 2013 hatten sich an dem denkmalgeschützten Gebäude Steine gelöst, die auf den darunterliegenden Gehweg stürzten. Auch dort wurde seinerzeit zum Glück niemand verletzt. Die zunächst mit 30.000 Euro veranschlagten Sanierung summierten sich nach dem Auffinden weiterer unvorhersehrbarer Schäden, unter anderem am Fundament des Hauses, auf mehr als 80.000 Euro und dauerte, auch wegen der zwischenzeitlichen Insolvenz einer Firma, länger als zwei Jahre.

Von Astrid Köhler

Werke von Gershwin, Beethoven, Franck und Liszt sind am 10. Februar in der Reihe „Kaffee und Klassik“ im Familienzentrum Rethen zu hören. Spielen wird die Pianistin Ilona Teimurasowa.

06.02.2019

32 Unternehmen haben am Dienstag in der AES über ihre Ausbildungsmöglichkeiten informiert. Erstmals hatten die Schüler die Veranstaltung selbst organisiert.

06.02.2019

Die meisten Rethener sind mit dem Zustand des Parks im Ortskern unzufrieden. Eine Bürgerbefragung hat ergeben, dass viele den Park wenig attraktiv, dunkel und unsicher empfinden.

06.02.2019