Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Ambulanter Hospizdienst sucht Ehrenamtliche
Aus der Region Region Hannover Laatzen Ambulanter Hospizdienst sucht Ehrenamtliche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:10 11.11.2018
Die Menschen werden immer älter. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes waren 2015 fast die Hälfte der verstorbenen Frauen und ein Viertel der verstorbenen Männer älter als 85 Jahre. Quelle: dpa
Laatzen-Mitte

Die Menschen werden immer älter und unterstützungsbedürftiger und viele wünschen sich – wenn es ,soweit’ ist – Zuhause sterben zu können. Die Hospizbewegung setzt sich dafür ein, dass die Menschen in ihrer vertrauten Umgebung bleiben können und bietet Hilfen für Schwerkranke und deren Angehörige an. Für seine Arbeit in Laatzen, Hemmigen und Pattensen sucht der ambulante Hospizdienst weitere Ehrenamtliche, und am Donnerstag, 15. November, informiert er ab 18.30 Uhr über die Aufgaben sowie den im nächsten Jahr geplanten Vorbereitungskursus.

Wollen Fragen beantworten und ehrenamtliche Mitarbeiter auf die Begleitung Schwerkranker vorbereiten: Kristin Surendorff-Belder und Andreas Heinze vom ambulanten Hospizdienst Laatzen-Pattensen-Hemmingen. Quelle: Astrid Köhler (Archiv)

Eingeladen seien sowohl die an der ehrenamtlichen Arbeit Interessiert wie auch jene Menschen, die „sich einfach näher mit den Themen Sterben, Tod und Trauer beschäftigten möchten“, betonen die beiden Hauptamtlichen des ambulanten Hospizdienstes, Kristin Surendorff-Belder und Andreas Heinze.

Der eigentliche Vorbereitungskursus für künftige ehrenamtliche Begleiter soll 2019 beginnen und alle zwei Wochen donnerstags in der Arche der Thomasgemeinde an der Marktstraße angeboten werden. Insgesamt sind neun Termine geplant, an denen sich die Teilnehmer von 18 bis 21 Uhr treffen, um gemeinsam etwas über den Umgang mit Sterbenden und deren Familien zu lernen, sich auszutauschen und zu erleben, was hospizliche Gemeinschaft bedeutet.

Wer sich für die ehrenamtliche Mitarbeit bei Hospizdienst interessiert oder auch allgemein Interesse an dem Thema und Seminar hat wird gebeten sich anzumelden unter Telefon (0511) 2284813 oder per Email an hospizdienst.laatzen@evlka.de.

Von Astrid Köhler

Der neue Kindergarten im umgebauten früheren Aldi-Markt an der Ahornstraße ist offiziell eröffnet. In der Einrichtung mit drei Gruppen können bis zu 74 Jungen und Mädchen betreut werden.

08.11.2018

Die Hochbauarbeiten für die neue Siemens-Niederlassung in Laatzen-Mitte haben begonnen. Mitte 2020 will das Unternehmen das neue Bürogebäude beziehen.

08.11.2018

Zu Lande, zu Wasser und aus der Luft hat der Fotograf Dieter Hadamitzky das Baltikum und St. Petersburg bereist. Am 15. November zeigt er seine gleichnamige Multivisionsschau im Stadthaus Laatzen.

11.11.2018