Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Labiba entzündet musikalisches Feuerwerk
Aus der Region Region Hannover Laatzen Labiba entzündet musikalisches Feuerwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 25.06.2018
Das Bigband-Orchester LABIBA tritt im Park der Sinne auf. Quelle: Tobias Lehmann
Laatzen-Mitte

Dass der Sommer vor wenigen Tagen kalendarisch begonnen hat, war beim Auftritt der Bigband Labiba im Park der Sinne nicht unbedingt offensichtlich. Einige der rund 25 Musiker des Orchesters der Musikschule Laatzen trugen am Sonntag lange Mäntel und dicke Schals. Doch die gefühlten Temperaturen stiegen für die rund 80 Zuschauer durch das afro-kubanische musikalische Feuerwerk, das die Band anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens im Park der Sinne entzündete.

Das Bigband-Orchester LABIBA tritt im Park der Sinne auf. Quelle: Tobias Lehmann

Auch der Leiter und Komponist Kurt Klose war mit vollem Körpereinsatz dabei. Er dirigierte nicht nur mit den Händen, sondern sprang zum Rhythmus der Musik auch mal in die Luft. Das mehrfach prämierte Orchester begann mit einem instrumentalen Stück, das von einem mitreißenden Latin-Groove getragen wurde. Dann kamen die drei Sängerinnen hinzu und bedankten sich zunächst bei den Gästen, dass sie trotz des ungemütlichen Wetters den Weg in den Park der Sinne gefunden haben. Sie komplettierten den karibischen Flair mit ihren Stimmen und wurden dafür vom Publikum mit lautem Applaus belohnt.

Von Tobias Lehmann

Spaß, Sport, Kreatives und Kulturelles: Der Ferienpass Laatzen startet am Donnerstag, 28. Juni, mit 170 Angeboten und bei den meisten gibt’s noch freie Plätze – darunter auch diverse Tagesausflüge.

25.06.2018

Zahlreiche Attraktionen gab es für die Gäste am Tag der offenen Tür auf dem Betriebshof. Besonders beliebt waren die Fahrradversteigerung und die Fahrt mit dem Steiger auf 35 Meter Höhe.

24.06.2018

Mit viel Musik, Auszeichnungen und – auch humorvollen – Ratschlägen wurden an der Albert-Einstein-Schule Laatzen die Absolventen der Haupt- und Realschule verabschiedet.

24.06.2018