Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Kunstkreis zeigt „Blickpunkte“ von Siegfried Schubert
Aus der Region Region Hannover Laatzen Kunstkreis zeigt „Blickpunkte“ von Siegfried Schubert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 31.01.2019
Die Bilder zeigen unter anderem traumhafte Landschaften. Quelle: Privat
Rethen

Der Kunstkreis Laatzen eröffnet am Sonntag, 3. Februar, die Ausstellung „Blickpunkte“ von Siegfried Schubert. Zu sehen sind träumerische Landschaften, farbenreiche Stillleben und charaktervolle Porträts auf Leinwand und Papier.

In seinen Bildern will Schubert besonders die charakteristischen Merkmale seiner Motive hervorheben. Dabei bedeutet Kunst – wie der Titel der Ausstellung andeutet – für ihn, immer eine ganz persönliche Sichtweise auf die Dinge einzunehmen.

Siegfried Schubert lebt in Wedemark-Bissendorf und ist unter anderem Mitglied in der im September 2007 gegründeten Künstlergruppe QuintArt. Seit 2007 stellt er seine Bilder auch auf Ausstellungen aus, unter anderem bei der Bundeskunstausstellung Frankfurt 2016, der Bundeskunstausstellung Berlin 2018 und im Welfenschloss Herzberg 2017/18.

Die Vernissage beim Kunstkreis beginnt am Sonntag um 11 Uhr im Kunstkreishaus, Hildesheimer Straße 368, in Rethen. Dort werden die Bilder bis zum 26. Februar gezeigt. Geöffnet ist die Ausstellung jeweils dienstags von 13 bis 15 Uhr, mittwochs von 10.30 bis 15 Uhr und sonnabends von 14 bis 17 Uhr.

Von Stephanie Zerm

Weltbekannte Hits von Edith Piaf bis zu Harry Belafonte spielt das Trio Remember am Sonntag, 17. Februar, im Gemeindesaal von St. Gertruden in Gleidingen.

31.01.2019

Die SPD-Abteilung Laatzen hat den 32-jährigen Ali Sakhizada mit großer Mehrheit zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Er übernimmt die Nachfolge von Harald Zietz, der seit kurzem den Ortsverein anführt.

03.02.2019
Laatzen Rethen/Laatzen-Mitte/Alt-Laatzen - Auffahrunfall auf der B443

Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 443 ist der Fahrer eines Fiat auf einen BMW aufgefahren. Verletzt wurde niemand, der völlig demolierte Fiat musste jedoch abgeschleppt werden.

31.01.2019