Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Laatzen Trampolin-Turnier: Sportler fliegen hoch hinaus
Aus der Region Region Hannover Laatzen Trampolin-Turnier: Sportler fliegen hoch hinaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 02.05.2018
Steve Lerke vom Geestemünder Turnverein von 1860 turnt beim Leine-Pokal 2018 im Tranpolinturnen bei der Kür der Schüler des Jahrgangs 2002/2003. Quelle: Daniel Junker
Laatzen-Mitte

 Auch wenn es so aussieht: Die Person auf diesem Foto hängt keineswegs starr in der Luft – im Gegenteil: Sie fliegt gerade in hohem Tempo durch die neue Sporthalle der Albert-Einstein-Schule und ist eine von 248 Teilnehmern des Leine-Pokals im Trampolin-Turnen. Der VfL Grasdorf hat diesen Wettkampf, an dem sich Sportler im Alter von 9 bis 18 Jahren aus 54 Vereinen aus ganz Deutschland beteiligt haben, am Sonnabend zum siebten Mal ausgetragen. Das Turnier gehört laut Angaben des Veranstalters zu den größten Nachwuchswettkämpfen in der Bundesrepublik. Die Teilnehmer konnten sich hier sogar für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren.

Den ganzen Tag lang sahen die Besucher in der neuen Sporthalle der Albert-Einstein-Schule herausragende Leistungen. Die 18 Wettkampfklassen, in denen die Sportler an den Start gingen, waren nach Geschlecht und Alter aufgeteilt. Zudem konnten die Teilnehmer wählen, ob sie in der Wettkampf- oder der Leistungsklasse antreten. In der Wettkampfklasse waren die Voraussetzungen nicht ganz so hoch wie in der Leistungsklasse, bei denen den Sportlern Top-Leistungen abgefordert wurden.

„Jeder Teilnehmer turnt eine Pflicht und eine Kür“, sagte Jana Barrios, Vorsitzende des Fördervereins Trampolinturnen Grasdorf. Dabei absolvierten die Teilnehmer jeweils zehn Sprünge mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, die von einem Wettkampfgericht gewertet werden. Bei der Pflicht sind bestimmte Elemente vorgegeben. Zu den Kriterien der Wertung gehört neben der Schwierigkeit der Sprünge auch die Körperhaltung sowie die Zeit, die die Sportler in der Luft bleiben. Wie hoch ein Sprung ist, spielt also bei der Wertung eine entscheidenden Rolle.

Von Daniel Junker

Die Verwaltung und das Stadtteilbüro laden für Sonnabend, 5. Mai, zu einem Stadtspaziergang ein. Dabei sollen Bürger über Neuerungen informiert werden. Treffpunkt ist um 11 Uhr auf dem Marktplatz.

02.05.2018

Die Operette „Die Blume von Hawaii“ von Paul Abraham feiert im Mai beim TfN in Hildesheim Premiere. Das Stück thematisiert Hawaii nach der US-Besetzung sowie die Freuden mondänen Lebens in Honolulu.

02.05.2018

Ob es  Leine-VHS nach der Krise 2011 ohne ihn heute noch geben würde, ist ungewiss: Jetzt hat VHS-Geschäftsführer Gerold Brockmann seinen Abschied genommen.

01.05.2018