Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Autofahrer rast vor der Polizei davon
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Autofahrer rast vor der Polizei davon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 26.10.2018
Ein Autofahrer ist vor der Polizei davongerast. Quelle: Symbolbild
Langenhagen

Die Autofahrt eines 46 Jahre alten Langenhageners am Donnerstagabend wird für ihn vermutlich weitreichende juristische Konsequenzen haben. Nach Auskunft von Langenhagens Polizeisprecher Patrick Götze wollte eine Streifenwagenbesatzung den Audi-Fahrer gegen 22.35 Uhr auf der Emil-Berliner-Straße stoppen. Allerdings ignorierte der Mann die Anhaltesignale der Polizei und raste mit hoher Geschwindigkeit davon. Er war zuvor bereits einer Streifenwagenbesatzung in Isernhagen aufgefallen. Dort konnte er sich mit einer Flucht in seinem hochmotorisierten Audi A8 der Kontrolle noch entziehen.

In Langenhagen gelang ihm das indes nicht. Nach den Stoppsignalen der Polizei gab der Audi-Fahrer nach Polizeiangaben reichlich Gas, verlor aber bereits nach kurzer Flucht die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete noch an der Emil-Berliner-Straße im Graben neben der Fahrbahn. Der 46-Jährige sprang aus seinem Auto und verschwand zunächst zu Fuß in der Dunkelheit. Die Beamten forderten daraufhin Verstärkung an. Bei der sich dann anschließenden Fahndung mit mehreren Streifenwagenbesatzungen fassten die Polizisten schließlich den Mann im Bereich des Langenhagener Silbersees und nahmen ihn vorläufig fest.

Im Kommissariat stellte sich bei der Überprüfung des Mannes dann heraus, dass der 46 Jahre alte Autofahrer aktuell gar nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Langenhagener wieder aus dem Gewahrsam entlassen. Er muss sich aber nun wegen Verkehrsunfallflucht und Fahren ohne Führerschein verantworten.

Von Sven Warnecke

Abschied? Neuanfang! Die scheidenden Mitglieder des Seniorenbeirats bleiben nach allen Streitereien am Ball. Als „Arbeitsgemeinschaft“ haben sie bereits einige neue Pläne.

26.10.2018

Die Polizei Langenhagen sucht Unbekannte, die am Donnerstag in eine Wohnung in Wiesenau eingebrochen sind. Die Täter erbeuteten 250 Euro Bargeld.

26.10.2018

Die Kochschule Hannover in der Markthalle hat seit wenigen Wochen geschlossen. Die Betreiber machen der Hausverwaltung Vorwürfe. Diese jedoch weist alle Kritik mit Hinweis auf die Region zurück.

28.10.2018