Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Hoher Schaden nach Sekundenschlaf
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Hoher Schaden nach Sekundenschlaf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 06.06.2018
Gleich drei Trunkenheitsfahrten haben am Wochenende die Polizei Langenhagen beschäftigt. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Langenhagen

Der Sachschaden ist hoch, und doch hat der 49-jährige Autofahrer, der in der Nacht zu Sonntag mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren ist, noch Glück gehabt. Gegen 1.55 Uhr war der Mann auf der Konrad-Adenauer-Straße am Steuer kurz eingeschlafen und nach links von der Fahrbahn abgekommen. Dabei setzte er seinen Wagen gegen einen Baum, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Der Fahrer, bei dem ein erster Test einen Atemalkoholgehalt von 1,25 Promille ergab, zog sich leichte Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.

Betrunkener Radfahrer stürzt ohne Fremdverschulden

Ebenfalls mit leichten Verletzungen und einer Anzeige war bereits am Sonnabendnachmittag die Radtour eines 61-Jährigen an der Brinker Straße zu Ende gegangen. Der Mann war, offenkundig unter Einfluss von Alkohol, ohne Fremdverschulden gestützt. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei stellte diese einen Alkoholgeruch im Atem fest: Der Test zeigte im Anschluss 1,67 Promille an. Auf der Dienststelle wurde dem Radfahrer eine Blutprobe entnommen.

500 Euro Bußgeld für betrunkenen Autofahrer

In der Nacht zu Sonntag erwischte die Polizei bei einer Verkehrskontrolle am Pferdemarkt einen 56-jährigen Autofahrer mit einem Atemalkoholgehalt von 0,54 Promille. Ihn erwartet nun ein Bußgeld von 500 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Von Rebekka Neander

Die Grundschule Engelbostel hat für einen Schultag ein Projekt zum Thema Großbritannien vorbereitet. Englisch sprechen stand also nicht nur im Unterricht auf dem Programm, auch in der Essenspause.

04.06.2018

Die Polizei sucht Unbekannte, die versucht haben, in eine Wohnung am Buschkamp einzubrechen. Die Täter waren dazu auf den Balkon geklettert. Allerdings haben sie dann ihr Vorhaben aufgegeben.

04.06.2018

Jens Mommsen, Mirko Heuer und Ulrike Jagau: So heißen in diesem Jahr die treffsichersten Ratsleute in Langenhagen. Das ist jetzt bei einem Vergleich der Schützen-Gemeinschaft ermittelt worden.

04.06.2018
Anzeige