Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Brandstifter stecken Imbisswagen an
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Brandstifter stecken Imbisswagen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 05.06.2018
Die Polizei sucht Unbekannte, die einen Imbisswagen in Brand gesteckt haben. Quelle: Symbolbild
Langenhagen

Ein Imbisswagen ist an der Hans-Böckler-Straße in Langenhagen offenbar mutwillig in Brand gesteckt worden. Nach Auskunft eines Sprechers der Polizei Hannover gehen die Experten der Kripo nach einer Untersuchung von Brandstiftung aus.

Wie der Polizeisprecher am Dienstag weiter mitteilte, war ein 26 Jahre alter Autofahrer in der Nacht zu Sonntag gegen 0.45 Uhr mit zwei Begleitern auf den Parkplatz des Einkaufszentrums gefahren. Dort wurde er von zwei bislang unbekannten Radfahrern auf das Feuer hingewiesen. Der 26-Jährige alarmierte daraufhin die Rettungskräfte. Die Feuerwehr löschte dann die Flammen – es konnte aber nicht mehr verhindert werden, dass vor allem Kunststoffteile des Wagens im Heckbereich beschädigt wurden. Der Polizist beziffert den Schaden auf etwa 1000 Euro.

Nun sucht die Polizei Zeugen, insbesondere auch die beiden bislang unbekannten Radfahrer. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter Telefon (0511) 1095555 entgegen.

Von Sven Warnecke

Der Hobby-Archäologe André Przyklenk sucht auf den Feldern in der Wedemark nach Hinterlassenschaft aus früheren Zeiten. Dort liegen teilweise Münzen aus dem Mittelalter – aber auch eine Menge Dosen.

08.06.2018

Kampf den Rasern: Für einen sicheren Schulweg bremst die Stadt den Straßenverkehr aus. Die Langenhagener Verwaltung hat dazu eine sogenannte Bodenschwelle auf der Niedersachsenstraße anbringen lassen.

08.06.2018

Seit April hat die Paracelsus-Klinik in Langenhagen einen neuen Eigentümer. Im Juni sind nun alle Interessierten eingeladen, sich ein Bild von der Arbeitsweise im Krankenhaus zu machen.

07.06.2018