Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Die Polizei sucht nach Unfallfluchten die Fahrer

Langenhagen Die Polizei sucht nach Unfallfluchten die Fahrer

Nach zwei Unfallfluchten in Langenhagen sucht die Polizei die Fahrer. Zudem bitten die Ermittler um Zeugenhinweise.

Voriger Artikel
Ehepaar Dückmann feiert diamantene Hochzeit
Nächster Artikel
Mehr Menschen sind ohne Arbeit

Die Polizei sucht nach zwei Unfallfluchten in Langenhagen die Fahrer.

Quelle: Symbolbild

Langenhagen.  Nach zwei Unfallfluchten am Freitag und Sonnabend in Langenhagen suchen die Ermittler die Fahrer. Zudem bitten die Ermittler um Zeugenhinweise. 

Die jüngste Tat hatte sich am vergangenen Sonnabend am Reuterdamm an der Ecke Planckstraße in Langenhagen gegen 19 Uhr ereignet. Dort war ein Autofahrer hinter einem abgestellten Lastwagen plötzlich ausgeschert und hatten das Fahrzeug eines entgegenkommenden 52 Jahre alten Garbseners touchiert. Anschließend fuhr der Unbekannte weiter, zurück blieb ein Schaden in Höhe von geschätzten 600 Euro.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich bereits am Freitag zwische 8.45 und 11 Uhr auf dem Sonnenweg in Höhe der Hausnummer 11. Dort hatte ein 69 Jahre alter Langenhagener seinen Peugeot 207 ordnungsgemäß abgestellt. In der Zeit hatte allerdings ein Unbekannter das Fahrzeug touchiert und war anschließend geflüchtet. Der Schaden beträgt etwa 300 Euro.

Hinweise erbittet das Langenhagener Polizeikommissariat, Telefon (0511) 1094215.

Von Sven Warnecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Langenhagen

Tauchen Sie ein in ca. 33° warme Natursole, angereichert mit Inhaltsstoffen aus vielen Gesteinsschichten. Fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich in diesem Energiemeer treiben, entspannen Sie und lassen Sie positiven Gedanken freien Raum. mehr