Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Erschossenes Wildschwein liegt im Straßengraben
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Erschossenes Wildschwein liegt im Straßengraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 23.04.2018
Die Polizei ermittelt in einem Fall von Jagdwilderei. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Kaltenweide

 Dieser Fall gibt der Polizei Langenhagen derzeit noch Rätsel auf: Unbekannte haben zwischen Dienstag und Donnerstag vergangenener Woche offenbar illegal ein Wildschwein erschossen. Nun wird gegen die Täter wegen Jagdwilderei ermittelt.

Nach Auskunft von Rüdiger Vieglahn, Leiter des Langenhagener Kriminal- und Ermittlungsdienstes, sei der Kadaver am Donnerstagabend in einem Graben an einem Weg in der Nähe der Kananoher Straße in Kaltenweide entdeckt worden.  Bemerkenswert: Das gut 25 Kilogramm schwere Tier „wurde nach dem Erlegen fachgerecht aufgebrochen und von den Organen gesäubert“, erläutert der Ermittler am Montag. Zudem sei das Wildschwein „mit einem sauberen Blattschuss erlegt worden“. Warum die Täter indes nach dieser Mühe ihre Beute zurückließen, steht derzeit noch nicht fest.

Jagdpächter Friedrich Seeßelberg konkretisiert auf Anfrage den Fundort: Dabei handelt es sich um einen nichtöffentlichen Weg, der südlich parallel zur Kananoher Straße verläuft. Ein Passant hatte das tote Tier im Graben entdeckt und die Pächter verständigt. Für Seeßelberg ist angesichts des gesperrten Weges und der abgeschiedenen Gegend auch klar, dass dort kein berechtigter Jäger versehentlich seine Beute verloren haben könnte, etwa von einer offenen Ladefläche des Fahrzeugs herunter. Davon hätte er gehört, meint er.  

Erst im vergangenen Jahr hatte es die Langenhagener Polizei mit zwei Fällen von Jagdwilderei zu tun. Dabei hatten die Unbekannten allerdings keine Schusswaffe eingesetzt, sondern Drahtschlingen. 

Die Ermittler der Polizei bitten unter Telefon (0511) 1094215 um Zeugenhinweise. 

Von Sven Warnecke

Ein Thema beherrscht derzeit Engelbostel: die drohende Schließung des Edeka-Marktes. Das wurde nun auch in der jüngsten Sitzung des Ortsrates deutlich.  

26.04.2018

Was sehen wir? Wohin richtet sich unser Blick? Der Kunstverein Langenhagen lässt seine Besucher in der aktuellen Ausstellung „Der erweiterte Blick“ mehrfach um die Ecke denken. 

26.04.2018

Ein Kraftrad haben Einbrecher zwischen Freitag, 19 Uhr, und Sonnabend, 11 Uhr, aus einer Garage an der Walsroder Straße in Krähenwinkel gestohlen. Am Harzweg brachen Diebe in eine Firma ein.

22.04.2018
Anzeige