Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Kirchengemeinde Zum Guten Hirten feiert Sommerfest
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Kirchengemeinde Zum Guten Hirten feiert Sommerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 24.06.2018
Die Wasserball-Laufanlage ist ein Riesenspaß für die Kinder beim Sommerfest. Quelle: Carina Bahl
Godshorn

Eines lässt sich wohl festhalten: Das Wetter hat beim Motto „Lebendiges Wasser“ des Sommerfestes der Kirchengemeinde Zum Guten Hirten in Godshorn am Sonntag gut gepasst – zu gut. Pünktlich zu Beginn des Gottesdienstes regnete es – kurzerhand wurde statt Open Air in der vollen Kirche der Festauftakt gefeiert. Das tat der guten Laune und den wunderbaren Auftritten der jungen Musiker aber keinen Abbruch. Nachdem die kleinen Sänger des Chores ConVoice zum Abschluss mit ihrem „Bienensong“ dann auch dem letzten Besucher noch den Sommer in die Herzen geträllert hatten, ging es für Hunderte doch noch nach draußen.

Bis dahin hatte auch das Wetter gemerkt, dass das Motto wohl so nicht gemeint war. Höhepunkt war für die Jüngeren vom ersten Moment an die Wasserball-Laufanlage. Fast genauso lang war die Warteschlange am Grillstand oder bei den Herzwaffeln. „Einfach toll, was die hier alles auf die Beine gestellt haben“, lobte eine junge Mutter die Kirchengemeinde – und musste sich dann auch schon schnell wieder umgucken, an welchen der vielen Spielstände es ihre vierjährige Tochter als nächstes verschlagen hatte.

Von Carina Bahl

Das 47. Volksradfahren in Langenhagen war am Sonntag ein voller Erfolg. Teilnehmer im Alter von elf Monaten bis weit über die 80 Jahre radelten 20 Kilometer entlang von sechs Kontrollpunkten.

24.06.2018

Einfach grausam: Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag eine circa 13 Jahre alte Zwergspitzhündin vor einer Physiotherapiepraxis in Langenhagen ausgesetzt. Die Hunde-Oma ist in einem schlechten Zustand. Zeugen werden jetzt dringend gesucht.

27.06.2018

Mit knapp 1,5 und 1,3 Promille hat die Polizei am Wochenende zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. In einem Fall hatten Zeugen die Polizei informiert. Beide müssen sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr strafrechtlich verantworten.

24.06.2018