Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Mann nimmt Drogen – Polizei untersagt Weiterfahrt
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Mann nimmt Drogen – Polizei untersagt Weiterfahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 30.12.2018
Die Polizei ermittelt gegen einen 20-Jährigen wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. Quelle: Symbolbild
Langenhagen

Ein 20-jähriger Autofahrer ist am Freitagabend unter dem Einfluss von Drogen mit seinem Auto in Langenhagen unterwegs gewesen. Polizisten kontrollierten den Mann mit seinem Twingo gegen 19.30 Uhr auf dem Reuterdamm. Dabei stellten sie nach Angaben eines Polizeisprechers bei dem 20-Jährigen die für Betäubungsmittel typischen körperlichen Auffälligkeiten fest. Der Verdacht wurde durch einen Urintest bestätigt. Die Beamten entnahmen dem Mann deshalb eine Blutprobe. Seine Fahrt durfte der Twingo-Fahrer nicht fortsetzen.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Polley

Den Psychothriller „Die unsichtbare Hand“ zeigt das TfN am Mittwoch, 9. Januar, ab 20 Uhr im Langenhagener Theatersaal. Das brisante Stück dreht sich um politischen Extremismus und die Macht des Geldes.

30.12.2018

Ohne sich um den Schaden zu kümmern ist ein Autofahrer aus der Stöckener Straße in Engelbostel geflüchtet. Zuvor hat er zwei geparkte Autos beschädigt. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

30.12.2018

In Schulenburg hat die Feuerwehr am Sonnabendvormittag einen Kellerbrand bekämpft. Ein 55-jähriger Mieter schwebt in Lebensgefahr, vier weitere Menschen wurden leicht verletzt.

03.01.2019